Palisaden

Glossar

Palisaden, d.h. Zäune, die im wesentlichen aus nebeneinander eingegrabenen, oben zugespitzten und durch Flechtwerk oder angenagelte Bretter fest miteinander verbundenen Pfählen bestanden, wurden bei uns in der Vorzeit, da das Material fast überall zur Hand war, sowohl von den Römern als von den Germanen, besonders auch zur Verstärkung eines Walles angewandt und scheinen seitdem fortwährend… Weiterlesen Palisaden