Wallgraben

Glossar

Im Falle der Münstereifeler Stadtmauer: Trockengräben parallel zur West- und Ost-Mauer, die wegen der örtlichen Gegebenheiten nicht durch Wassergräben gesichert werden konnten.

Wanderung Adenau – Nürburg – Adenau

Dieser Rundweg führt anfangs ständig bergauf durch Waldgebiete mit Adenauer Forst, Fuchsröhre, Quiddelbacher Höhe, Hatzenbach, Nürburg, Quiddelbach, Breitscheid, Wehrseifen mach Adenau zurück. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zur Burgruine Nürburg bei entsprechender Sicht. Wanderführer: Walter Vilz Datum: 14. Januar 2018  

Wehrgang

Glossar

Wehrgang, rings um die Burg auf der Ringmauer und in Gebäuden geführter Gang für Wächter und Verteidiger, im freien Verlauf mit Brustwehr und Zinnen mit Schießscharten, zuweilen überdacht. Auch als Holzbau, außen an der Mauer oder auf Konsolen vor der Mauer. Quellennachweis [4]

Wehrmauer

Glossar

Die Münstereifeler Stadtmauer besteht aus der sich Anfang des 14.Jh.  entwickelten äußeren zweischaligen Wehrmauer mit Schießscharten, die in drei Bauphasen entstand und dem später stadtseitig angefügten Wehrgang auf den Wehrgangbögen.

Wehrturm

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,… Weiterlesen Wehrturm

Werkbrücke

Glossar

Bezeichnung des oberen Erftdurchlasses durch die Stadtmauer.

Werther Tor

Werther Tor in der Nordmauer, Stadtmauer Bad Münstereifel Autor: Heinz Zanger Stichworte: 1471 noch als „ Werder portzen“ nach gleichnamigem, angrenzenden Quartier benannt; typische Jülicher Bauart für einen Torturm mit rechteckigem Kernturm (Durchfahrt) und flankierenden Halbschalentürmen; durch mehrere Erftüberschwemmungen, Erdbeben, Krieg und Brände zerstört und wiederhergestellt diente der Jülicher Herrschaft gegenüber dem Territorium von „Kurköln“… Weiterlesen Werther Tor

Widder

Glossar

Ein weiteres schon aus dem grauen Altertum übernommenes Mittel, die Mauern ohne Anwendung von Schuss und Wurf zu zerstören, war der Mauerbrecher, ein unter dem Firstbalken eines fahrbaren, niedrigen Schutzhauses an Stricken oder Ketten waagerecht angehängter Balken mit Eisen beschlagenem Kopfe, der, zurückgezogen und dann losgelassen, die Mauer mit wiederholtem Stoße zertrümmerte. Das Mittelalter hatte,… Weiterlesen Widder

Wurfmaschine

Glossar

Wurfmaschine/Wurflöffel Zum Angriff und zur Verteidigung konstruierte Kriegsgeräte, die mittels einer Spannvorrichtung und eines Wurfbalkens, Wurflöffels, in der Lage waren, Gegenstände in einer bogenförmige Bahn weit und über Hindernisse hinweg zu schleudern.