Tore und Fallgitter, Stadtmauer Bad Münstereifel

Autor: Heinz Zanger

Prinzipskizzen zur Sicherung von Tür und Tor an Stadtbefestigungen im MA
Prinzipskizzen zur Sicherung von Tür und Tor an Stadtbefestigungen im MA
  1. (Rot) Feuerhemmende Metallbekleidung eines Holztürblattes,
  2. Stadttor,
  3. (Rot) ein oder mehrere Querriegel,
  4. (Rot) Angellöcher für Torangeln (im Mauerwerk oder in Holzbalken).
Torangelloch im Heisterbacher Tor, oben
Torangelloch im Heisterbacher Tor, oben
Schematische Darstellung eines Bewegungsmechanismus für ein Fallgitter
Schematische Darstellung eines Bewegungsmechanismus für ein Fallgitter
  1. Fallgitter aus Holz mit geschmiedeten Eisenspitzen am Fußende,
  2. Führungsholz und Nut,
  3. an einer Decke oder an der Wand befestigte feste Rolle für die (Rot) Aufzugskette,
  4. Aufzugs- und Ablasskette,
  5. Gegengewichte zum Aufzug des Gitters,
  6. Spindel mit Sperrklinken (im Obergeschoss des Turmes)
  7. Sicherungsstangen gegen Anheben des Gitters von außen,
  8. Fußpunkte des Gitters zur Sicherung der Fußspitzen gegen Stauchung

Quellennachweis

Weitere Themen der Stadtmauer:

Weitere Themen der Mauer:

 

Ähnliche Einträge

Print Friendly, PDF & Email