mtb-1

Rund um Bad Münstereifel

Tourencharakter:

Leichte Tour, ohne schwere Anstiege und technisch anspruchsvolle Passagen.

Tourenbeschreibung:

Vom Parkplatz im Schleidtal aus, radelt man auf einem Waldweg, parallel zur Landstraße (L 234), durch das Schleidtal. Nach einem etwas längeren aber leichten Anstieg, und einer kurzen SingletrailPassage erreicht man die kleine Kapelle „Decke Tönnes“. Von hier aus führt die Tour über das schöne Bodenbachtal, an mehreren Teichen vorbei, wieder hinunter in das Erfttal. Hinter Eicherscheid geht es am Rotesbach entlang durch den Thönnesbusch leicht bergauf zum Nöthener Berg. Nach einer langen Abfahrt gelangt man ins Eschweiler Tal, das man sehr locker durchrollen und dabei die Schönheit dieses Naturschutzgebietes genießen kann. Nach dem Velassen des Tals und der Überquerung der B 51 führt eine kurze Waldstrecke zurück zum Start.

Highlights:

Decke Tönnes

Am Effelsberger Weg mitten im Wald liegt die bekannte kleine Kapelle, in der der heilige Antonius („Tönnes“) aus Ägypten als lebensgroße Figur dargestellt ist. Unweit vom Waldparkplatz gelegen ist sie Treffpunkt und Pilgerstätte für Wanderer und Radfahrer.

Eschweiler Tal

Das unter Naturschutz stehende Tal zählt zu den sehenswertesten Naturschönheiten im Stadtgebiet. Von besonderer Bedeutung ist das Vorkommen zahlreicher Orchideenarten auf den Kalktrockenrasen. Der stillgelegte Kalksteinbruch am Ohlesberg ist Zeuge aus der Zeit vor ca. 350.000 Jahren als die Elfe! vom Meer überflutet war Fossilienfunde wie Muscheln, Seelilien, Korallen etc. weisen auf ein ursprüngliches Korallenriff aus dem Devon hin. Die erdgeschichtliche Bedeutung wird auf Informationstafeln ausführlich erklärt.

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
MTB-1

Karte wird geladen - bitte warten...

| | km | | /km | +m -m (netto: m) | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Parkplatz Schleidbachtal: 50.560283, 6.771284