KAB Besichtigung des Humberghaus in Dingden am 14.07.2018

Die KAB Friedrichsfeld hatte für den 14.07.2018 eine Besichtigung des Humberghaus in Dingden auf ihrem Jahresprogramm. 14 Teilnehmer machten sich, zum Teil mit dem Fahrrad und zum Teil mit PKW’s, auf den Weg nach Dingden. Das Humberghaus wurde bis zur Herrschaft der Nationalsozialisten von der jüdischen Familie Humberg bewohnt. Während der Führung durch das Haus erfuhren wir, dass die Familie Humberg sieben Kinder hatte, von denen vier durch die Nazis umgebracht wurden und drei Kindern die Flucht nach Kanada gelang. Heute noch leben Nachkommen der Familie Humberg in Kanada. Es war für uns alle eine sehr informative und anschauliche Besichtigung und Führung.

Schreibe einen Kommentar