Er provoziert, ist radikal und unbequem

Foto: Jörg Heynkes
Jörg Heynkes

Querdenker & Futurist zu Gast auf Diözesanversammlung

Der bekannte „Zukunftsmacher“ Jörg Heynkes wurde für die diesjährige Diözesanversammlung des Kolpingwerks im Diözesanverband Aachen als Gastreferent für Samstag, 16. November 2019, um 10 Uhr in der Pfarrkirche Christ-König gewonnen. Der Vortrag wird ein Feuerwerk von Argumenten, Gründen und Erkenntnissen präsentieren, bei dem Roboter, Drohnen und Schwarm-Mobile lebensnah werden und die Sinne reizen. » weiterlesen: Er provoziert, ist radikal und unbequem

Tauschring on Tour

Gruppenfoto VdK und Tauschring
Empfang im Landtag NRW

Auf Einladung des Sozialverbandes VdK konnten die Mitglieder des Tauschring-Kempen an einer Besichtigung des Landtages in Düsseldorf teilnehmen. An-und Abfahrt waren vom VdK durch ein Busunternehmen organisiert und somit begann die Tour schon sehr entspannt. In Düsseldorf wurden wir von einem studentischen Mitarbeiter über die Organisation und das Arbeiten im Landtag informiert. » weiterlesen: Tauschring on Tour

„…vom Winde verweht…“

Foto der Radtourfreunde vom Hagelkreuz vor dem Kulturcafé Papperlapapp
Frisch gestärkt vom Kulturcafé Papperlapapp wird die Radtour fortgesetzt

wurden wir zwar nicht, die kleine Gruppe der Hagelkreuz-Freizeit-Biker, die sich am 10. August der durchaus sportlichen Herausforderung einer 38 km-Radtour entlang der Niers stellte. Begleitet von kräftigem Wind- leider nicht immer von hinten – und strahlendem Sonnenschein ging es zunächst zum Tor hinaus nach Mülhausen und Oedt zur Burg Uda.

» weiterlesen: „…vom Winde verweht…“

Interkulturelle Woche mit vielen Geselligkeiten – „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Foto vom Logo und der Beschreibung der Interkulturellen Woche
Plakat der Interkulturellen Woche

Der Arbeitskreis Multi-Kulturelles Forum Kempen richtet vom kommenden Sonntag, 22. September bis Sonntag, 6. Oktober 2019, zum vierten Mal in Folge, die auch bundesweit stattfindende Interkulturelle Woche in Kempen aus. Unter dem diesjährigen Motto „zusammen leben, zusammen wachsen“ möchten sie mit ihrem Engagement friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Religionen und Nationalitäten gestalten, vorleben und fördern. » weiterlesen: Interkulturelle Woche mit vielen Geselligkeiten – „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Ein Reizthema – Freiwillige Fahrprüfung im Alter

Foto Führerschein
Der Führerschein symbolisiert Autonomie und Mobilität

Wie lange hast du den Führerschein?“, fragte mich neulich ein Bekannter. „Mehr als 52 Jahre – und zwar unfallfrei.“, antwortete ich ganz stolz. Zwei Tage später las ich in einem Spiegel-Artikel, wie eine junge Familie – Mutter, Vater, die 7- und 8-jährigen Söhne – eine Radtour in der Nähe von Detmold machten. Auf einer schnurgeraden, freien Straße fährt eine ältere Dame in die Gruppe hinein. » weiterlesen: Ein Reizthema – Freiwillige Fahrprüfung im Alter

Sommerfest der Generationen bei der Senioren-Initiative

Foto am Bierwagen vor der Senioren Initiative
Am Bierwagen konnte man die frühen Regenschauer trocken überstehen.

Mit einem bunten Programm und dem Slogan: „Bringen Sie Freunde und ihre Familie mit“, lud die Senioren-Initiative Altenhilfe Kempen e. V., am Samstagnachmittag, 17. August, Groß und Klein, Singles und Paare zum „Sommerfest der Generationen“ ins Haus Wiesengrund ein.

Selbst kleine Regenschauer hielten die Kempener Bürgerinnen und Bürger nicht von ihrem Kommen ab. » weiterlesen: Sommerfest der Generationen bei der Senioren-Initiative

Die Kleinen wollen am Liebsten nur zum Sandkasten am Concordienplatz

Foto Vater mit Kinder im Sandkasten
Die drei Kleinen haben mit Vati viel Spaß im Sandkasten.

Gemeinsam mit vielen Akteuren im und rund ums Hagelkreuz wurde die Idee einen Sandkasten am Concordienplatz einzurichten vom Ratsherr Caniceus aufgegriffen und pünktlich zum Ferienbeginn umgesetzt. Ähnlich wie in der Altstadt sollten die „Kleinen“ während der Ferienzeit im Sandkasten mit Schaufel, Förmchen und Eimerchen spielen können. » weiterlesen: Die Kleinen wollen am Liebsten nur zum Sandkasten am Concordienplatz

Fahrradgeschäft Velowelt

Die kleine Reparaturwerkstatt auf der Dunantstraße

Kurz nicht aufgepasst und schon einen Platten. Das kennt wohl jeder. Dann heißt es entweder mühsam das eigene Fahrrad selbst zu reparieren oder ein Fahrradgeschäft aufzusuchen. Dafür gehen viele in die Altstadt. Den meisten ist nämlich nicht bewusst: Auch im Kempener Norden gibt es ein Fahrradgeschäft. » weiterlesen: Fahrradgeschäft Velowelt