Bürgernähe x Bürgerspaß = 21. Bürgerfest im Hagelkreuz

Foto Infostand Quartiersentwicklung Hagelkreuz
Aktive Hagelkreuzer*innen informieren die Besucher des Bürgerfestes über die vielfältigen Angebote.

Mit herrlichem Sonnenschein, viel guter Laune und einem vielseitigen Programm konnte das 21. Bürgerfest wieder punkten: Fröhliche Kinder, ein ausgewogenes Show- und Unterhaltungsprogramm und viel Information rund um den Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz e. V. sowie das Quartiersbüros Hagelkreuz standen für Jung, Alt, Groß und Klein den ganzen Nachmittag im Mittelpunkt. » weiterlesen: Bürgernähe x Bürgerspaß = 21. Bürgerfest im Hagelkreuz

Café Wackelkontakt platzt aus allen Nähten

Foto Mann mit Staubsauger
Der Staubsauger funktioniert wieder

Der Tisch um den Initiator des Cafés Wackelkontakt Carsten Severens war ziemlich umlagert. Von funktionsuntüchtigen Fernbedienungen über (sehr, sehr) langsame PC’s und schon fast altertümlichen Handys bis hin zu Röhrenradios aus den 50igern, Musikanlagen, Spielkonsolensteuerungen, Staubsaugern und Kaffeemaschinen brachten die Café-Besucher ihre Lieblingsgerätschaften zur Begutachtung oder Reparatur mit. » weiterlesen: Café Wackelkontakt platzt aus allen Nähten

Wohnen im Alter – am liebsten zu Hause

Foto Badezimmer neu
Badezimmer nach der Renovierung

Jeder von uns möchte solange wie möglich eigenständig in seiner vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Mit zunehmendem Alter verändern sich die Ansprüche, Bedürfnisse und Wünsche an die eigene Wohnung und das Wohnumfeld. Es gibt viele Möglichkeiten darauf zu reagieren, beispielsweise ein Umzug in eine altersgerechte Wohnung. » weiterlesen: Wohnen im Alter – am liebsten zu Hause

GWG übergibt Aufzug an die Bewohner der Hammarskjöldstraße 7

Foto Aufzug mit Bürgermeister Volker Rübo
Bürgermeister Volker Rübo schneidet das rote Band mit der Aufschrift Gute Fahrt durch.

Endlich ist es soweit. Nachdem die Handwerker den Aufzug fertiggestellt haben, können die Hausbewohner nun bequem bis in die dritte Etage fahren. „Mit dem Rollator kann ich nun den Aufzug benutzen und mein Mann und ich brauchen uns keine neue ebenerdige Wohnung suchen,“ freut sich Maria König. » weiterlesen: GWG übergibt Aufzug an die Bewohner der Hammarskjöldstraße 7

Interessengemeinschaft Wohnen in Kempen trifft sich regelmäßig

Foto Schlüsselanhänger
Wohnen in Kempen

Im Rahmen der Quartiersentwicklung Hagelkreuz hat sich eine „Interessengemeinschaft Wohnen in Kempen“ gegründet, die ein Projekt zum gemeinsamen Wohnen entwickeln möchte. Wir planen in Kempen, möglichst im Hagelkreuz, ein neues Generationenhaus. » weiterlesen: Interessengemeinschaft Wohnen in Kempen trifft sich regelmäßig

Nachbarschaft (wieder-)entdecken mit nebenan.de

Foto Concordienplatz
Nachbarschaftstreffen im Hagelkreuz

Das Quartiersprojekt Hagelkreuz hat sich die digitale Nachbarschaftsplattform „nebenan.de“ als eine Möglichkeit zur Förderung von lebendiger und aktiver Nachbarschaft angeschaut und unterstützt die „Anlaufstelle für einen unkomplizierten und direkten Austausch“. » weiterlesen: Nachbarschaft (wieder-)entdecken mit nebenan.de

Hausgemeinschaften stehen nicht nur im Alter hoch im Kurs

Foto Schild
Infoveranstaltung Wohnen im Alter – Hausgemeinschaften im Fokus

„Wohnen im Alter“ – ein spannendes Thema für die mehr als 70 Besucher der Info-Veranstaltung. Die Besucher – junge, jüngere und nicht mehr ganz so junge Menschen – waren der Einladung von Ingo Behr, dem Quartiersentwickler vom Hagelkreuz ins Pfarrheim Christ-König am Freitagabend gefolgt.

» weiterlesen: Hausgemeinschaften stehen nicht nur im Alter hoch im Kurs

Auf den Geschmack gekommen: „Essen auf Rädern“

Foto Alter Herd
Kochen in alten Zeiten

Regelmäßige schmackhafte Mahlzeiten

Wenn man keine Lust mehr hat, jeden Tag für sich allein zu kochen, dann bietet das Unterstützungs-Angebot „Essen auf Rädern“ eine gute Alternative. Für das Stadtgebiet Kempen sind drei Anbieter bekannt, die fast alle Menü-Wünsche erfüllen. Sie liefern das Essen 365 Tage im Jahr nach Hause, entweder wird es warm angeliefert oder es muss kurz aufgewärmt werden. Mit einem Probeessen aus den reichhaltigen und wöchentlich wechselnden Speiseplänen kann man sich selbst von der Qualität der Speisen der jeweiligen Anbieter überzeugen. » weiterlesen: Auf den Geschmack gekommen: „Essen auf Rädern“