Unter diesem Motto laden die evangelische Diakoniestiftung Quartiersentwicklung „Achter der Bahn“ und der Kreissportbund (KSB) Herford zum wöchentlichen Geh-Treff ein. Im Rahmen des Projektes „BEWEGT Älter werden in NRW“ können Interessierte erstmals am Mittwoch, 11. September für ca. 60 Minuten zu einem Spaziergang aufbrechen. Begleitet von erfahrenen Übungsleitern geht die Gruppe eine Runde um den Herforder Wall. Das Angebot ist auch für Rollstuhlfahrer und Rollator-Geher geeignet. Im Vordergrund steht die Bewegung an der frischen Luft und ein nettes Miteinander. Das Tempo bestimmt die Gruppe. Pausen und kleine Lockerungsübungen sind mit eingeplant. Zum Abschluss des Spaziergangs besteht die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Kaffeetrinken teilzunehmen.

Treffpunkt ab 11. September ist das Daniel-Pöppelmann-Haus am Deichtorwall 2, 32051 Herford, immer mittwochs um 14.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Dennis Heymann, KSB Herford , Telefon 05221/131437 oder an die ev. Diakoniestiftung Quartiersentwicklung, Wolfgang Puls, Telefon 05221/9149929. Wir freuen uns auf Sie!