Kein Aprilscherz: Rock in Riehl

Am 1. April veranstaltet der Seniorentreff Riehl erstmals ein Rockkonzert im Festsaal der Sozial-Betriebe-Köln gGmbH auf dem Gelände des Seniorenzentrums Riehl.

Unter dem Motto „Rock in Riehl“ spielt ab 17.30 Uhr die Kölner Coverband „Bushfield“ die besten Rocksongs aus den letzten Jahrzehnten.

Der Eintritt für das zweistündige Konzert ist frei, eine Anmeldung im Seniorentreff ist jedoch erforderlich. Einlass ist ab 17 Uhr. Das Angebot richtet sich an Menschen ab Mitte 50 aus ganz Köln.

Rockmusik im Seniorenzentrum ist auch bei den SBK ein Novum. Veranstaltungsleiterin Tina Damm hofft dennoch auf viele Besucher. „ Älter zu werden heißt ja nicht zwingend, dass sich plötzlich der Musikgeschmack ändert. Die Rolling Stones sind ja auch nicht mehr die Jüngsten und rocken immer noch!“

Dennoch muss niemand um seine liebgewonnenen Traditionen fürchten, versichert Damm „Natürlich kann man bei uns auch weiterhin Bingo spielen, Schlager hören und gemütlich Kaffee trinken. Das Rockkonzert ist lediglich eine Ergänzung unseres bestehenden Programms“.

So findet beispielsweise am kommenden Freitag wieder die sehr beliebte  Ü80-Party mit Disco-Klängen und Partyatmosphäre statt.

N. Mark

N. Mark

Als Quartiersentwicklerin der Sozial-Betriebe-Köln setzt sie sich für die Seniorinnen und Senioren des Stadtteils Riehl ein. Oberstes Ziel ist dabei, ihnen ein möglichst langes selbstbestimmtes Leben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen.
N. Mark

Letzte Artikel von N. Mark (Alle anzeigen)

2 Gedanken zu „Kein Aprilscherz: Rock in Riehl

  1. Hallo zusammen
    Möchte gern zwei Karten für den 1. April reservieren!
    Und….
    hatten wir uns nicht über mögliche Interessenten für eine Bridgerunde hier in Riehl bei “ nebenan „unterhalten?
    Bin weiterhin daran interessiert
    Schöne Woche
    Marlene Vahl

Schreiben Sie einen Kommentar