Von der Kasernenstadt zur Seniorenstadt

Für die Führung am 21.10.2017 durch das Gelände des ehemaligen Versorgungsamtes und das SBK Gelände hatten sich 25 Teilnehmer angemeldet und 50 interessierte Kölner kamen. Da heißt, hier war ein großes Interesse zu verzeichnen. Bei dem Rundgang ging es darum zu zeigen, was von den alten Gebäuden noch vorhanden ist und welche Nutzung die alten Kasernenanlagen heute haben.

Durch die große Nachfrage, war es für einige Teilnehmer schwer, dem Vortrag zu folgen, aber alle waren voll dabei und haben die zwei Stunden ohne Regen durchgehalten.

Natürlich wird der Rundgang im Frühjahr noch einmal wiederholt. Wer aber jetzt noch einen einen Eindruck von dem Gelände haben möchte, kann sich einen Film ansehen, der 2016 im Rahmen eines Rundgangs durch Riehl entstanden ist.

 

 

J. Brokmeier

J. Brokmeier

Geboren 1944, wuchs er in den Riehler Heimstätten auf und war dort später in verschiedenen Aufgaben von 1969 bis 2004 tätig.
Seit 1984 sammelt er Ansichtskarten von Köln Riehl und befasst sich mit der Geschichte dieses Ortsteils.
J. Brokmeier

Schreiben Sie einen Kommentar