Beratung für Menschen mit Hörbehinderung

In der Lupusstraße 22 nahe des Ebertplatzes hat der Deutsche Schwerhörigenbund eine Beratungsstelle eröffnet. Hier kann sich jeder individuell und kostenfrei von speziell ausgebildeten Berater zu den Themen Hörminderung, Lärmempfindlichkeit, Hörsturz, Hör- und technische Hilfen oder Tinnitus beraten lassen. Die Geschäftsstelle ist an jedem Mittwoch von 10 bis 12 Uhr besetzt. Beratungszeiten sind jeden 1., 3. und 4. Mittwoch im Monat von 16.30 bis 18.30 Uhr (nicht während der Schulferien) und nach Vereinbarung. Kontakt: am schnellsten per Mail DSBKoeln@web.de, per Telefon 68 47 60 (Anrufbeantworter). Weitere Informationen im Internet: www.DSBKoeln-ev.de

Letzte Artikel von A. Krick (Alle anzeigen)

Schreiben Sie einen Kommentar