So war die 1. Treppenmesse vor St. Engelbert

Der Pfarrgemeinderat der Kirchengemeinde St. Engelbert und St. Bonifatius hatte die Idee einer Treppenmesse, einer ökumenischen zudem. Die evangelischen Gemeindemitglieder der Stephanuskirche und ihr Pfarrer Uwe Rescheleit wurden zu diesem besonderen Anlass eingeladen mitzumachen. Bereits früh am Morgen packten fleißige Helfer mit an, um Biertische und -bänke, Sitzkissen und einen improvisierten Altar vor die Kirche zu schaffen. Die Temperaturen waren zu Beginn um 11 Uhr am Sonntag noch erträglich, es ging ein leichter Wind, und so genoss die eine Hälfte den spannenden Blick von oben auf die Zeremonie, die andere machte es sich im Schatten der Lindenbäume bequem. Mittendrin die zwei Pfarrer, Küster und die Messdienerinnen und -diener. Keyboard und Gitarre sorgten für die musikalische Untermalung. Eine tolle Atmosphäre! Alle Beteiligten bekamen am Ende großen Applaus für dieses einmalige Erlebnis. Im Anschluss blieben die beiden Gemeinden noch zu einem gemeinsamen Mittagessen aus der Gulaschkanone, bei Salatbuffet, Kaffee und Kuchen und angeregten Gesprächen zusammen und genossen den sommerlichen Tag.

A. Krick

A. Krick

Jahrgang 1955, lebt seit 1999 in Riehl, verheiratet, als Journalistin freiberuflich seit 1998 für verschiedene Redaktionen und Institutionen tätig, hat 2011 die Website dein-riehl.de an den Start gebracht, organisiert seit 2012 eine jährliche Ausstellung Riehler Künstlerinnen und Künstler, war einige Jahre in der RIG im Vorstand aktiv.
A. Krick

Letzte Artikel von A. Krick (Alle anzeigen)

Schreiben Sie einen Kommentar