Riehler Straßennamen kurz erklärt

Manche Straßennamen in Riehl sind selbsterklärend wie die Riehler Straße, benannt nach ihrem Stadtteil. Bei anderen stellt sich die Frage: Wer war der Namengeber? Wie bei der Naumannstraße.

Die Naumannstraße beginnt am Riehler Tal und endet an der Ehrenbergstraße. Johann Friedrich Naumann (1780-1857) war Ornithologe und gilt als Begründer der Vogelkunde in Mitteleuropa. Als Bauernsohn, der in der väterlichen Landwirtschaft half, hatte er auch Gelegenheit, sich mit den Vögeln der Umgebung zu beschäftigen. Er beschäftigte sich intensiv mit der Methode, Vögel auszustopfen und erstellte zahllose Aquarelle und Kupferstiche von Vögeln, Pflanzen und Landschaften. Heute sind tausende Exponate im Naumann-Museum in Köthen, nördlich von Halle an der Saale zu betrachten.

A. Krick

Jahrgang 1955, lebt seit 1999 in Riehl, verheiratet, als Journalistin freiberuflich seit 1998 für verschiedene Redaktionen und Institutionen tätig, hat 2011 die Website dein-riehl.de an den Start gebracht, organisiert seit 2012 eine jährliche Ausstellung Riehler Künstlerinnen und Künstler, war einige Jahre in der RIG im Vorstand aktiv.

Ein Gedanke zu „Riehler Straßennamen kurz erklärt“

  1. Sehr geehrter Herr Krick,

    von der Rubrik “Riehler Straßennamen kurz erklärt” bin ich sehr angetan. In unserer Homepage für das Seniorennetzwerk Heimersdorf und das Magazin “Gut vernetzt in Heimersdorf” möchte ich etwas Ähnliches zum Stadtteil Heimersdorf machen.

    Da habe ich die Frage, woher Sie die Informationen bekommen. Hat das Bizirksrathaus die Bedeutungen zu den Straßen? Oder gibt es Lieteratur dazu?

    Mit freundlichen Grüßen, Karl-Heinz Kock

Schreiben Sie einen Kommentar