Die Polizei Köln warnt: Senioren-Betrüger mit neuer Masche unterwegs

Die Polizei Köln warnt eindringlich vor einer neuen Masche von Trickbetrug gegenüber älteren Menschen: Die Betrüger geben sich nun auch noch als Paketzusteller aus und verschaffen sich mit einem “Paket für einen Nachbarn” Zugang zu den Wohnungen der willkürlich ausgesuchten Senioren. Mit einem solchen Vorgehen ergaunerten Betrüger in der vergangenen Woche (16. Mai) Wertsachen einer Dame (92) in Köln-Junkersdorf. Während die 92-Jährige in ihrer Küche mit einer der beiden Täterinnen ein Dokument für die vorgespielte Paketannahme ausfüllte, durchsuchte die Mittäterin die anderen Räume und steckte Schmuck ein.

A. Krick

Jahrgang 1955, lebt seit 1999 in Riehl, verheiratet, als Journalistin freiberuflich seit 1998 für verschiedene Redaktionen und Institutionen tätig, hat 2011 die Website dein-riehl.de an den Start gebracht, organisiert seit 2012 eine jährliche Ausstellung Riehler Künstlerinnen und Künstler, war einige Jahre in der RIG im Vorstand aktiv.

Schreiben Sie einen Kommentar