Riehler Straßennamen kurz erklärt

Manche Straßennamen in Riehl sind selbsterklärend wie die Riehler Straße, benannt nach ihrem Stadtteil. Bei anderen stellt sich die Frage: Wer oder war der Namengeber? Wie beim wenig bekannten Lennéplatz.Der Lennéplatz ist der Platz vor dem Haupteingang des Zoos. Benannt wurde er nach dem preußischen Gartenbaukünstler und Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné (1789-1866). Nach seinen Plänen entstanden zahlreiche Gartenanlagen und Gutsgärten, an der Stadtplanung Berlins hatte er maßgeblichen Anteil. Um 1863 herum entwarf er den Gartenplan für die Kölner Flora.

A. Krick

Jahrgang 1955, lebt seit 1999 in Riehl, verheiratet, als Journalistin freiberuflich seit 1998 für verschiedene Redaktionen und Institutionen tätig, hat 2011 die Website dein-riehl.de an den Start gebracht, organisiert seit 2012 eine jährliche Ausstellung Riehler Künstlerinnen und Künstler, war einige Jahre in der RIG im Vorstand aktiv.

Schreiben Sie einen Kommentar