Mal wieder ins Museum?

Sie hätten mal wieder Lust auf Kunst und Kultur, wollen aber dafür wegen der aktuellen Corona-Situation nicht das Haus verlassen? Dann wäre doch ein virtueller Museumsrundgang eine komfortable und sichere Alternative. Zum Beispiel im Museum Schnütgen mit seiner kostbaren Sammlung mittelalterlicher Kunstwerke. Auf der Webseite www.museum-schnuetgen.de können Sie unter dem Menüpunkt 360º zu einem Rundgang durch die Ausstellung starten. Wenn Ihnen ein Auge begegnet und Sie darauf klicken, wird Ihnen das entsprechende Kunstwerk in Text und Bild näher erklärt. Bei einem Ohr werden Ihnen die Beschreibungen sogar vorgelesen.

A. Krick

Schreiben Sie einen Kommentar