Wahl der Seniorenvertretung steht an

Die Seniorenvertretung in Köln ist in vielen Bereichen aktiv. Sie vertritt die Interessen der älteren Generation gegenüber politischen Gremien und allen für Seniorinnen und Senioren wichtigen Einrichtungen. Gleichzeitig ist sie Anlaufstelle für die Menschen ab 60 Jahren.

In ihrer Arbeit verfolgt die Seniorenvertretung keine wirtschaftlichen Ziele. Sie ist ehrenamtlich, überparteilich und überkonfessionell tätig. Die Seniorenvertretung ist in den Arbeitsgemeinschaften Seniorenpolitik sowohl in den Stadtbezirken als auch auf gesamtstädtischer Ebene tätig.

Sie wird alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl von den Kölner Seniorinnen und Senioren neu gewählt.

Wer mindestens 60 Jahre alt ist und in Köln wohnt, bekommt in den nächsten Tagen die Briefwahlunterlagen per Post und hat dann bis zum 22. November Zeit die Seniorenvertretung zu wählen.

Informationen zur Wahl findet man auf www.stadt-koeln.de

Auf einer öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 15 Uhr, stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten im Bürgerhaus Stollwerck in der Dreikönigenstr. 23 in der Südstadt vor.

A. Krick

Schreiben Sie einen Kommentar