Helga hilft: Making of

Laptop, Tablet, Handy und Internet sind auch für viele Seniorinnen und Senioren in dieser digitalen Welt nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Doch manchmal hapert es mit der Handhabung. Die digitale Technik wird immer vielfältiger, aber auch immer schwieriger zu beherrschen. In unserer kleinen Mittwochs Filmreihe stellen wir Ihnen heute zwei Seniorinnen vor, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, schwierige Technik in einfachen Worten zu erklären: Helga Handke ist als Digital-Botschafterin in Mainz und Umgebung unterwegs. Dagmar Hirche lebt in Hamburg und ist als Mitbegründerin und Vorsitzende des Vereins Wege aus der Einsamkeit e. V. (WADE) in ganz Deutschland und digital unterwegs.

Im wöchentlichen Wechsel zeigen die beiden, jede auf ihre Art, wofür man etwa ein Update braucht, wie man sicher im Internet surft oder wie Google Maps funktioniert. Beginnen wir mit der Mainzerin: Helga weiß, wie der Schritt in die digitale Welt gelingt: mit viel Neugierde, etwas Mut und Humor. Als Digital-Botschafterin möchte sie die Vorteile der modernen Technik anderen zeigen, sie dafür begeistern und Mut machen, den Schritt in die digitale Welt zu wagen. In ihrem Format „Helga hilft“ präsentiert sie regelmäßig ihre neusten Entdeckungen. Wichtig ist immer die Frage: Wie bereichert die Technik meinen Alltag? In diesem Video erklärt Helga, was sie antreibt anderen Menschen mit ihren Videos zu helfen.

A. Krick
Letzte Artikel von A. Krick (Alle anzeigen)

Schreiben Sie einen Kommentar