Herbstimpressionen

Herbsttage

Herbsttage bedeuten Wehmut und die Aussicht auf eine dunkle Jahreszeit.

Herbsttage, an denen bunte Blätter fallen und die Sonne tiefer steht, lassen mich frösteln.

Herbsttage, regennasse und auch sonnenbeschienene Stunden, erinnern mich – an die Vergangenheit.

Herbsttage sind – wie Abschied nehmen…

» weiterlesen: Herbstimpressionen

Von der Kasernenstadt zur Seniorenstadt – Ein Rundgang

Viele Neubauten auf dem Gelände des Senioren- und Behindertenzentrums Riehl in der Boltensternstraße stehen im Kontrast zu einigen noch vorhandenen  Altbauten. Oft kommt es zu der Frage, was es mit den Altbauten auf sich hat. » weiterlesen: Von der Kasernenstadt zur Seniorenstadt – Ein Rundgang

Architektur-Perle und Heimat seit Generationen (von Rob Herff)

Formgebung und Farbgestaltung dieses Eckhauses am Riehler Tal markieren den Eingang zur Naumannsiedlung.  (Foto: Rob Herff)
Formgebung und Farbgestaltung dieses Eckhauses am Riehler Tal markieren den Eingang zur Naumannsiedlung. (Foto: Rob Herff)

An der Kreuzung von Hildegardis- und Naumannstraße fällt der Blick auf zwei auffällig gestaltete Eckhäuser. Hier grenzt die Naumannsiedlung an den Riehler Ortskern.

Diese ‚Architektur-Perle‘ aus den späten 1920ern erstrahlt jetzt wieder im originalen Erscheinungsbild. Dessen wesentliche Zutaten sind Fassaden in hellem Putz, dazu Fensterlaibungen und Hauseingänge in Terrakotta sowie dreifache Fensterkreuze in den Fensterflächen. Im  Zusammenspiel verleihen sie den drei Straßenzügen ein mediterranes Flair.

Die richtungsweisende Architektur, das Flair und die Lebensqualität der Wohnanlage locken immer wieder Laien und Fachleute gleichermaßen. So auch zum diesjährigen ‚Tag des offenen Denkmals‘. Gut 100 (!) Besucherinnen und Besucher waren der GAG-Einladung gefolgt, um sich aus erster Hand über die Geschichte und Gegenwart informieren zu lassen.

» weiterlesen: Architektur-Perle und Heimat seit Generationen (von Rob Herff)

Kunst in der Unterkirche voller Erfolg!

Vom 1. bis zum 10. September fand in der Unterkirche von St. Engelbert wieder die inzwischen schon traditionelle Veranstaltung „Kunst in der Unterkirche“ statt, bei der Riehler Künstler die Gelegenheit bekamen, ihr Können zu zeigen. Für diejenigen, die diese gelungene Veranstaltung verpasst haben, haben wir extra noch einmal ein paar Eindrücke zusammengestellt. Die Bilder stammen… » weiterlesen: Kunst in der Unterkirche voller Erfolg!

Kunstausstellung in der Unterkirche

Zehn Künstlerinnen und Künstler aus Riehl stellen an diesem Wochenende ihre Werke in der Unterkirche von St. Engelbert aus (Garthestr. 15, Toreinfahrt).

Vernissage Freitag, 1. September 2017, 18 Uhr

Bezirksbürgermeister Bernd Schößler spricht das Grußwort

 Ausstellung Samstag + Sonntag, 2. + 3. September 2017, 12 bis 18 Uhr » weiterlesen: Kunstausstellung in der Unterkirche

Gartenlokal „Dank Augusta“ ist nun barrierefrei

Gleichzeitig mit Abschluss der denkmalgerechten Restaurierung der Flora Köln, Mitte Juni 2014, wurde auch das Gartenlokal „Dank Augusta“ auf der Süd-Westterrasse eröffnet. Seitdem ist das Dank Augusta die Erlebnis- und Genussterrasse für Menschen, die es sich gern gut gehen lassen. Gleichzeitig hat man von hier einen guten Blick auf die Rosenbeete, die Kaskade und die Laubengänge des Botanischen Gartens.

» weiterlesen: Gartenlokal „Dank Augusta“ ist nun barrierefrei

Gute Nachbarschaft macht gesund und glücklich!

Der Aufbau und die aktive Pflege von Nachbarschaften entwickeln sich in Städten aktuell vom Randthema zu einem neuen gesellschaftlichen Trend. Nachbarschaftsinitiativen entstehen, Netzwerke werden aufgebaut, tauschen und teilen gehören mehr und mehr zum Alltag. Unser neues Reparatur-Café, das einmal monatlich im Riehler Seniorentreff stattfindet, folgt diesem Trend und wurde auch gleich sehr positiv aufgenommen. Bei unserem… » weiterlesen: Gute Nachbarschaft macht gesund und glücklich!

Reformhaus und Fototeam Gymnich schließt

Ende August schließt das Reformhaus und Fototeam Gymnich seine Tür. Noch ein paar Tage Gelegenheit also, sich mit gesunden Säften, Tees und Lebensmitteln einzudecken, Passbilder machen zu lassen oder Fotoarbeiten in Auftrag zu geben.  Am 23. August laden Dagmar und Jeanette Gymnich zum Flohmarkt ein. Das gesamte Möbel- und Ausstattungs-Inventar steht zum Verkauf – die Chance,… » weiterlesen: Reformhaus und Fototeam Gymnich schließt

Riehl in alten Ansichten

Der Kiosk auf dem Riehler Plätzchen hat auf der Außenseite einer Türe 20 alte Ansichten von Riehl mit kurzen Erläuterungen aus der Sammlung Brokmeier ausgestellt. So kann man sich an die Sehenswürdigkeiten und gastronomischen Höhepunkte von Riehl erinnern. Natürlich fehlen weder der Zoo mit seinem markanten Eingang noch die Flora. Die kleine Ausstellung zieht viele… » weiterlesen: Riehl in alten Ansichten