“Ausgetrickst? Nicht mit uns!” Theaterstück zur Seniorenprävention jetzt auch als Film

Das Altentheater des Freien Werkstatt Theaters Köln hat gemeinsam mit der Polizei Köln und dem Sozialwerk der Kölner Polizei e.V. das bekannte Präventionstheater “Ausgetrickst – Nicht mit uns!” verfilmt. Das Altentheaterensemble zeigt darin, welche Tricks Betrüger und Diebe bei älteren Menschen anwenden und wie diese verhindert werden können. Dabei werden Situationen dargestellt, die zusammen mit der Polizei Köln erarbeitet wurden, teilweise… » weiterlesen: “Ausgetrickst? Nicht mit uns!” Theaterstück zur Seniorenprävention jetzt auch als Film

Verkehrsunfallpräventions-Hotline für Seniorinnen und Senioren

Nach Einführung einer Telefon-Hotline für Eltern von i-Dötzchen erweitern die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Köln ab sofort das Angebot und bieten interessierten Seniorinnen und Senioren telefonische Beratung zur Verkehrsunfallprävention an.  Unter der Telefonnummer 0221 229-6717 und über die eMail-Adresse verkehrssicherheitsarbeit.koeln@polizei.nrw.de beantworten Polizistinnen und Polizisten der Unfallprävention von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr Fragen… » weiterlesen: Verkehrsunfallpräventions-Hotline für Seniorinnen und Senioren

Die Polizei warnt: Trickbetrüger mit neuer Masche

Zwei unterschiedliche Maschen von Trickbetrügern beschäftigen derzeit die Polizei Köln. In zwei Fällen haben Täter Beute bei Senioren (69, 88) gemacht. Am Donnerstagnachmittag (17. September) rief eine Rentnerin (69) aus Köln-Höhenhaus die Polizei. Kurz zuvor hatte ein kräftiger und etwa 1,80 Meter großer Mann an ihrer Wohnungstür geklingelt und sich als Essenslieferant ausgegeben. Weil die… » weiterlesen: Die Polizei warnt: Trickbetrüger mit neuer Masche

Die Polizei warnt: Senioren vor Betrug schützen

Alleine im Juni 2020 haben “falsche Polizeibeamte”, “Fake-Enkel” und “falsche Handwerker” rund 200 Mal versucht, Seniorinnen und Senioren um ihre Ersparnisse zu bringen. Über 90 Prozent der Fälle scheiterten an der Wachsamkeit der Seniorinnen und Senioren sowie der Personen aus ihrem persönlichen Umfeld. “Es ist sehr wichtig, dass die Betrugsmaschen immer wieder Beachtung in der Gesellschaft und auch bei potentiellen… » weiterlesen: Die Polizei warnt: Senioren vor Betrug schützen

Die Polizei Köln warnt: Neue Masche falscher Polizeibeamter

Die Betrüger lassen aktuell nur noch selten “0110” im Display der Angerufenen erscheinen. Es werden unterschiedlichste Nummern angezeigt. Die neue Masche ist, die Angerufenen davon zu überzeugen so lange in der Leitung zu bleiben, bis ein Dauerton ertönt und dann die “110” zu wählen. Doch anstatt bei der Polizei, » weiterlesen: Die Polizei Köln warnt: Neue Masche falscher Polizeibeamter

Die Polizei warnt – Falsche Polizeibeamte unterwegs

Polizei Köln warnt vor “falschen Polizeibeamten” – 40 Anrufe seit dem gestrigen Nachmittag

Nach einer Vielzahl von Anrufen durch “falsche Polizeibeamte” warnt die Polizei Köln nochmals eindringlich vor Trickbetrügern. Seit dem gestrigen Nachmittag (12. Oktober) haben Unbekannte abermals gezielt Seniorinnen und Senioren in Köln und vereinzelt auch in Leverkusen fernmündlich kontaktiert und sich als Polizisten ausgegeben. Fast 40 Anrufe wurden der Polizei Köln bis in den späten Abendstunden gemeldet. Erfahrungsgemäß ist auch am Sonntagabend wieder mit derartigen Anrufen zu rechnen. » weiterlesen: Die Polizei warnt – Falsche Polizeibeamte unterwegs