Neue Homepage für Riehler Geschichten

Seit 2011 hatten die Riehler Geschichten von Joachim Brokmeier ihre Heimat auf der Internetseite dein-riehl.de, zunächst als “Riehl gestern”, ab November 2017 dann als “Riehler Geschichten”. Jeden Monat waren hier neue, interessante Fakten, Daten und Anekdoten aus dem Veedel nachzulesen. dein-riehl.de wird in den nächsten Wochen abgeschaltet. Doch die Riehler Geschichten, von denen der Hobby-Historiker… » weiterlesen: Neue Homepage für Riehler Geschichten

Riehler Geschichte: Eröffnung der Riehler Lichtspiele

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es in der Bevölkerung ein großes Interesse an Kinos. Ein besonderes Interesse bestand dort zunächst nach unterhaltsamen Filmen, Problemfilme waren weniger gefragt. Schnell konnten so in Köln 243 Filmtheater verzeichnet werden. In diesem Zusammenhang wurde auch für die Riehler am 4.3.1949 ein Lichtspieltheater in der ehemaligen Reithalle der Kaserne Barbarastraße… » weiterlesen: Riehler Geschichte: Eröffnung der Riehler Lichtspiele

Riehler Geschichte: Schiffspropeller aus Riehl

Das Gelände an der Boltensternstraße zwischen der Pionierstraße und der Hittorfstraße blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1889 hieß die Straße noch „Mülheimer Haide“ und wurde erst am 8.2.1892 in Boltensternstraße umbenannt – im Andenken an den Major Boltenstern, der 1814 im Befreiungskrieg einen Angriff auf die französischen Truppen startete und bei seinem Rückzug ums… » weiterlesen: Riehler Geschichte: Schiffspropeller aus Riehl

Riehler Geschichte: Folgenreichster Luftangriff auf die Riehler Heimstätten

Der Kasernenteil an der Boltensternstraße für das Pionier-Bataillon Nr. 7 lag direkt gegenüber der Pionierstraße. In diesem Teil der Kaserne gab es zwei Mannschaftsgebäude für je zwei Kompanien, die 1909 durch ein Bataillon belegt wurden, das vorher in den Deutzer Kasematten stationiert war. 1919 – nach dem ersten Weltkrieg – zogen auch hier die englischen… » weiterlesen: Riehler Geschichte: Folgenreichster Luftangriff auf die Riehler Heimstätten

Riehler Geschichte: Einzug des Pionier-Bataillons Nr. 24

Die Mülheimer Heide zwischen der heutigen Boltensternstraße und dem Rhein war seit 1795 militärisches Übungsgelände.1906 beschloss die Militärverwaltung, hier eine Kasernenstadt mit 80 Gebäuden zu errichten. » weiterlesen: Riehler Geschichte: Einzug des Pionier-Bataillons Nr. 24