OGV-Tagesfahrt: “Klöster und Schlösser am Niederrhein: Kamp und Moers”

Datum/Zeit
29. Aug 2020
07:30

Veranstaltungsort
Villa Römer, Haus der Stadtgeschichte
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

Schlagworte

Exkursion, Kamp, Kloster, Moers, Niederrhein, Schloss


1123 war Kloster Kamp das erste Zisterzienserkloster in Deutschland. Die letzten Mönche zogen im Jahr 2001 aus, nach wie vor ist das auf dem Kamper Berg gelegene Kloster geistliches und auch kulturelles Zentrum. Beeindruckend sind vor allem die Abteikirche mit ihrer Orgel aus dem frühen 18. Jahrhundert, der barocke Terrassengarten, der Kräutergarten sowie das Ordensmuseums im Agathastift.
Das Grafschafter Museum im Moerser Schloss befindet sich in der ehemaligen Wasserburg der Grafen von Moers, einer der ältesten im Rheinland erhaltenen hochmittelalterlichen Ringburganlagen. Das Schloss wurde in den vergangenen Jahren saniert und um einen Anbau erweitert. Neben der Geschichte des Schlosses und der Kultur- und Alltagsgeschichte der Region zeigt das Museum auch eine historische Puppenstubensammlung.

Die Tagesfahrt beinhaltet Führungen in Kloster Kamp und im Grafschafter Museum Moers sowie ein Mittagessen.

Kostenbeitrag € 70,– (Mitgliederermäßigung: € 5,–)

Auf Grund der Massnahmen in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) wurde diese Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt!

Hier kann man sich für diese Interessante Fahrt anmelden.

Weitere Informationen: Opladener Geschichtsverein, Tel. 0 217 1 / 4 78 43, geschaeftsstelle@ogv-leverkusen.de und www.ogv-leverkusen.de.

In Ihren Kalender übernehmen
iCal

Zurück

Lade Karte ...