Vortrag “1945 – Vor 75 Jahren: Stadt-Ratsausschuss in Opladen”

Datum/Zeit
05. Aug 2020
18:30

Veranstaltungsort
Evangelisches Gemeindehaus Bielertstraße
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien

Schlagworte

Kriegsende, Opladen, Zweiter Weltkrieg


Referent: Michael D. Gutbier M.A.

Am 8. Mai 1945 endete mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Deutschland und Europa. Bereits mehr als drei Wochen zuvor waren amerikanische Truppen in die damalige Kreisstadt Opladen einmarschiert und somit war für die Opladener Bevölkerung das Kriegsgeschehen und -erleben, welches mit den Luftangriffen vom 28. Dezember 1944 und 5. März 1945 den nachhaltigsten und folgenschwersten Niederschlag gefunden hatte, beendet.
Bereits am 9. Mai 1945 berief der von der amerikanischen Besatzungsmacht eingesetzte Bürgermeister Karl Voos den sogenannten Stadt-Ratsausschuss – quasi ein erstes demokratisches Entscheidungsorgan – ein, welches die Geschicke des Gemeinwesens Opladen mit seinen Herausforderungen des Kriegsendes in die Hand nahm.
Von den Herausforderungen und dem Handeln dieses Gremiums berichtet der Vortrag.

Aufgrund der gültigen Covid19-Hygienerichtlinien ist die verbindliche Veranstaltungsanmeldung oder telefonisch unter 02171-47843 zwingend notwendig!

Weitere Informationen: Tel. 0 217 1 / 4 78 43, geschaeftsstelle@ogv-leverkusen.de und www.ogv-leverkusen.de.

In Ihren Kalender übernehmen
iCal

Zurück

Lade Karte ...