Weltwärts

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst im DRK.

Im Dezember 2019 ist es soweit: junge Menschen aus Namibia, Uganda, Tansania und Indien kommen dann für ein Jahr nach Herne und helfen in den Einrichtungen des DRK Kreisverbandes Herne und Wanne-Eickel e.V. freiwillig mit.

Über das Programm „weltwärts“ engagieren sich die internationalen Freiwilligen im DRK, lernen die deutsche Gesellschaft kennen und nehmen die Erfahrungen mit in ihr Herkunftsland, um dort für interkulturelle Offenheit und Toleranz einzustehen.

Während ihres Einsatzes erhalten die Freiwilligen eine pädagogische Begleitung und nehmen an Sprachkursen teil.

Der DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel e.V. sucht zwei Familien, die jeweils eine/n Freiwillige/n bei sich aufnehmen möchten. Die jungen Menschen sind zwischen 18 und 28 Jahre alt, ehrenamtlich und entwicklungspolitisch engagiert. Sie haben einen Schul- oder Berufsabschluss, sprechen Englisch und lernen Deutsch.

Interessierte Gastfamilien können sich bei Jurina Urban unter
Tel. 02325- 969 1523 oder
Mail: j.urban@drk-herne.de melden und nähere Informationen erhalten.

Weltwärts bringt die Welt ein Stück mehr zusammen

Info über das Programm weltwärts

Letzte Artikel von J.Urban (Alle anzeigen)