Butterplätzchen

Gebäck
Weihnachtsplätzchen

Zutaten

Für das Backblech: Backpapier

Knetteig:

250 g Butter
175 g Zucker
2 Pck. Vanillin-Zucker
300 g Weizenmehl
etwa 1 EL Milch

Zubereitung

Vorbereiten:

Butter in einem Topf zerlassen, anschließend in eine Edelstahl- oder Porzellanschüssel geben und etwa 45 Min. kalt stellen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Knetteig:

Die etwas fest gewordene Butter mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren und so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht. 2/3 des Mehls in kleinen Portionen unterrühren. Wenn der Teig fester wird, Milch hinzufügen. Mit dem restlichen Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Teig mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Dann den Teig in kleinen Mengen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Zwischendurch mit einer Palette lösen und beliebige Motive, z. B. Herzen, Sterne ausstechen. Diese auf das Backblech legen und backen.

Einschub: Mitte
Backzeit: 8 – 10 Min.

Plätzchen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.