Multivisionsvortrag „Ostafrika aus anderer Sicht“

Referent                             Holger Guse
Datum                                 Mittwoch, 21.10.2020
Beginn      19:00 Uhr
VeranstaltungsortSCI:Volksschule, Hanns-Albeck-Platz 2, 47441 Moers
Telefonische Anmeldung SCI:Moers, 02841/9578-0 (begrenzte Teilnehmerzahl zur Einhaltung der Verfügungen des Landes NRW zum Infektionsschutz „Corona-Pandemie“)
EintrittHutspende nach eigenem Ermessen, am Ende der Veranstaltung
Corona-Schutz  Mund-Nase-Schutz bis zum Beginn des Vortrags, Hand-Desinfektion an der Hygienestation, Sitzplätze /-reihen gemäß der Abstandsregelung, Lüftung des Vortragsraums

Insgesamt 5 Jahre war Holger “Uncle Bob” Guse mit Rucksack und Zelt in der Welt unterwegs. Knapp 5 Monate davon im Osten Afrikas. In Tanzania und Uganda hat er nicht nur Kinder unterrichtet und auf einer ökologischen Kaffee-Farm mitgeholfen. Sondern er hat nebenbei auch die Zeit gefunden, den höchsten Berg des Kontinents, den Mount Kilimanjaro zu erklimmen, einen unglaublichen Tag in der Serengeti zu verbringen und eine sehr anspruchsvolle Rafting-Tour auf dem Nil zu unternehmen.

Kommen Sie mit auf eine Bildersafari durch den “verlorenen” Kontinent. Erleben Sie den Reichtum an Wildtieren in einem der letzten Rückzugsgebiete Afrikas. Wandern Sie mit hinauf zum einzigen verbliebenen Gletscher und rauschen Sie mit dem Gummiboot durch die Stromschnellen des Nil. Lassen Sie sich aber auch ein wenig die andere Seite Afrikas zeigen und erklären. Die wilde und oft auch brutale Seite eines Kontinents, der ein wenig zum Spielball der westlichen Zivilisation geworden ist.

Gestalten Sie den Abend mit ihrer Neugier und Ihren Fragen.