Eine Woche Ostsee-Segeltörn

Die Klipperaak Vertrouwen

Vom 14. September bis 21. September 2019 unternahm eine kleine Gruppe von Seniorinnen und einem Senior des Netzwerks 55plus!Meerbeck und zwei erfahrenen Skippern mit dem Plattbodenschiff “Vertrouwen” einen Segeltörn auf der Ostsee rund um die Insel Rügen. Hier finden Sie die Bilder und den Reisebericht.

Wer hat die leckersten Gurken?

Füller und Schreibblock

1991 war für mich ein ereignisreiches Jahr. Die Oberfinanzdirektion sandte mich zum Hauptzollamt Frankfurt (Oder) um eine Bibliothek einzurichten. Das sollte innerhalb einiger Wochen geschehen und es wurden zehn Monate – aber nicht wegen dem Bibliothekaufbau, es gab auch Weiteres zu tun. Land und Leute, für mich als Kölner besonders… » Weiter lesen: Wer hat die leckersten Gurken?

Delegierteninfopost der ZWAR Zentralstelle Dortmund – nicht nur an das Netzwerk 55plus!Meerbeck

Logo der ZWAR - Zentralestelle Dortmund

Lieber Wolfgang, mit der heutigen Delegierteninfopost wünscht Euch das Team der ZWAR Zentralstelle NRW verspätet einen guten Start in das neue Jahr und möchte Euch herzlich zum diesjährigen ZWAR Landesforum einladen. Einladung zum ZWAR Landesforum NRW “ZWAR NRW – ein 40-jähriges Erfolgskonzept vor dem Aus?” Das ZWAR Landesforum NRW findet… » Weiter lesen: Delegierteninfopost der ZWAR Zentralstelle Dortmund – nicht nur an das Netzwerk 55plus!Meerbeck

Online-Service für Senioren in Moers – Eine Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Bürgerfunk Moers besucht die Redakion Senioren-in-Moers

Seit einiger Zeit gibt es für Senioren aus Moers ein spezielles Internetangebot. Es handelt sich dabei um eine Seite von Senioren für Senioren. Auf der Plattform können sie sich austauschen, sich aber auch übers Älter werden informieren. Auch zahlreiche Kontaktdaten zu Einrichtungen sind in dem Online-Angebot zu finden. In der… » Weiter lesen: Online-Service für Senioren in Moers – Eine Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Gerontopsychiatrische Beratungsstelle – Eine Sendung der Radiowerkstatt der Volkshochschule Moers

Christel Kreischer im Interview

Im Alter erleiden viele Senioren psychische Erkrankungen. Nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für Familienangehörige sind besonders Alzheimer- oder Demenzerkrankungen eine große Belastung. Unterstützung bieten Gerontopsychiatrische Beratungsstellen. Diese richten sich speziell an betroffene Menschen und an deren Angehörige. Fachgesundheits- und Krankenpflegerin Bettina Schilling arbeitet in der Gerontopsychiatrische Beratungsstelle… » Weiter lesen: Gerontopsychiatrische Beratungsstelle – Eine Sendung der Radiowerkstatt der Volkshochschule Moers

“Dat Mutterklötzchen”

Füller und Schreibblock

Als Mitglied des “Fördervereins für Bergmannstradition Linker Niederrhein” war ich ehrenamtlich, wie alle anderen ebenfalls pensionierten Kumpels, auf der Grube Bendisberg (Langenfeld, Vordereifel) tätig, um sie als Besucherbergwerk herzurichten. Es arbeitete auch eine Unternehmerfirma vor Ort mit aktiven Bergleuten. Einer dieser Kumpels schnitt mit einer Kettensäge Holzstempel. Ich sprach ihn… » Weiter lesen: “Dat Mutterklötzchen”

Rhein-Hochwasser 2018

Hochwasser 2018, Bild 1,

Hochwasser, das Zauberwort für Abenteuer und Verbote. Schon als Kind eine tolle Sache.  Von den Eltern verboten,  von uns Kindern geliebt. Die tollen Bilder in den Zeitungen erinnern mich an meine Jugend und an unsere Abenteuer. Wenn die Schule aus war, zog es uns Kinder magisch zur Mühlenweide in Ruhrort… » Weiter lesen: Rhein-Hochwasser 2018

Meine Mutter erinnert sich – Winterzeit

Füller und Schreibblock

Ich erhebe nicht den Anspruch auf Genauigkeit und auf Richtigkeit dieser Geschichten. Ich schreibe das auf, was in meinem Gedächtnis hängengeblieben ist und lasse die Erzählungen meiner Mutter mit einfließen. Ganz Persönliches habe ich hin und wieder verschönt oder verändert wiedergegeben. Ich habe mir die schriftstellerische Freiheit genommen, manches auszuschmücken… » Weiter lesen: Meine Mutter erinnert sich – Winterzeit

Unser Gastautor Hardy Schubert berichtet über sein Fahrsicherheitstraining in Rheinberg

Die Verkehrsdichte nimmt immer mehr zu. Da ist es zu begrüßen, daß einige Institutionen Fahrsicherheitstrainings, auch speziell für Senioren, anbieten. An einem solchen Training habe ich, 74 Jahre, vor einigen Tagen teilgenommen. Das Training gliederte sich in zwei Teile. Es begann um 10.00 h und endete um 15.30 h. Der… » Weiter lesen: Unser Gastautor Hardy Schubert berichtet über sein Fahrsicherheitstraining in Rheinberg