Über unseren Kooperationspartner Easywelcome e.V. hatte die Kölner Rechtsanwalts Kanzlei Junge, Schüngeler und Wendland einen Wunsch geäußert.
Die Kanzlei mit ihren 30 Mitarbeitern, wollte 34 unserer Flüchtlingskinder mit einem individuellen Geschenk überraschen.
Mit 3 Wochen Vorlaufplanung ging es im Kreise meiner ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer an die Arbeit.
Wunschzettel wurden aufgenommen und  Anne Böling von der Kreativ Oase in Lohmar Honrath bastelte mit den Bewohnern des Donrather Hofes den Baumschmuck, denn hier sollte die Bescherung stattfinden.
Mit Karin Rieger wurden 10 Dosen Plätzchen gebacken.
Maritta Streich und Sybille Rebinsky sorgten für den Baum und die Beleuchtung.

Am 22.12.2016 war es dann soweit.

Unsere Betreuer brachten die Kinder / Familien aus den Unterkünften Scheiderhöhe, Chinahaus und 2 unbegleitete Jugendliche (aus der Betreuung des Hollenbergs- Horizonte ) zum Donrather Hof.
Nach einem Weihnachtslied sorgten die Geschenke für leuchtende Kinderaugen.

Ich danke allen Beteiligten, insbesondere den Hauspaten der Willkommenskultur und unserer Sozialarbeiterin Frau Hill für diesen tollen Abend. 

Manu Gardeweg vom Flüchtlingsnetzwerk Lohmar