Von der Stiftung Bürgermut, in Köln

am Samstag, den 11.02.2017 veranstalten wir, die Stiftung Bürgermut, in Köln einen kostenlosen Workshop für Projekte, Initiativen, Haupt- und Ehrenamtliche, die für und mit Geflüchteten arbeiten.

Das Besondere: Es wird keine Frontalvorträge geben, stattdessen stehen die Fragen der Teilnehmenden zu Finanzierung, Recht, Pro bono  etc. im Zentrum des Workshops. Experten und Expertinnen stehen in kleiner Runde Rede und Antwort.
Ein paar Plätze sind noch frei. Damit möglichst viele Projekte und Initiativen von dem Angebot profitieren können, möchten wir Sie bitten, die Einladung an Ihr Netzwerk weiterzuleiten. Selbstverständlich sind auch Sie herzlich eingeladen, teilzunehmen.
Themen könnten sein: Was ist (rechtlich) zu beachten, wenn Geflüchtete sich engagieren wollen? Wie bleibt mein Projekt langfristig arbeitsfähig? Welche Fundraising-Möglichkeiten gibt es für mein Projekt?
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop ist Teil des Programms „#Ankommen. Junge Geflüchtete in Nordrhein-Westfalen“ der Stiftung Bürgermut und der Bertelsmann Stiftung, das mit verschiedenen Formaten Initiativen, Projekte und Ehrenamtler bei der Verbreitung und Verstetigung ihrer Arbeit unterstützt.
Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.bit.ly/ankws_koeln oder per E-Mail an info@buergermut.de<mailto:info@buergermut.de>.

Print Friendly, PDF & Email