(MS) (Foto: J. Morich) Die Stadt Lohmar gehört zu den wenigen Kommunen in NRW  in denen die Seniorenvertretung in Urwahl  (Urnen- und Briefwahl) gewählt wird. In diesem Jahr geschah dies zusammen mit der Landtagswahl  und brachte wieder eine gute Wahlbeteiligung.  Von den 8.723 Wahlberechtigten – bei einer Einwohnerzahl von knapp 30.000 – beteiligten sich 5.056 Einwohner über 60 Jahren, was einer Beteiligung von 57,96 % entspricht.

Bürgermeister Horst Krybus freute sich bei der konstituierenden Sitzung  der SH  über die gute Beteiligung als deutlichen Hinweis darauf, dass die Seniorenvertretung in der Stadt  bei  den Einwohnern  fest verankert ist. Erfreulich sei zudem, dass  für die 11 zu besetzenden Sitze in der SV 17 Kandidaten zur Verfügung standen.

Der  alte und neue Vorsitzende der SV, Dr. Hans-Günther van Allen ( ehemaliger Bürgermeister und Ehrenbürger der Stadt) wies auf die Arbeit der SV in der vergangenen Wahlperiode hin, in der die Vorschläge der SV hinsichtlich der „Pflegplanung“ und des „Altenberichts“ zu den Leuchttürmen zählten.  Hinzu komme die seit Jahren bewährte und beliebte Aktivität der „Taschengeldbörse“. Neu hinzu gekommen sei  die Aktion „Anti Rost“, die die Taschengeldbörse und das Repaire Cafe ergänze.

Neue Aufgaben seinen in Zukunft der Wohnungsbau in der Stadt i9m Rahmen des öffentlich geförderten Wohnungsbaus  als barriefreies und betreutes Wohnen sowie der Sozialplan und der Inklusionsplan der Stadt. Hinzu komme die Planung für ein weiteres Alten- und Pflegeheim.

Gewählt werden:  Dr. Hans-Günther van Allen, Karl-Heinz Bayer, Hermann Fischer, Gabriele Hantel-Neu, Helga Paula Hoffmann, Dr. Gerhard Hohmann, Jürgen Karad, Helmuth (Manfred) Krummenast, Manfred Schröder, Erich Wiemer und Ursula Zocher. Der Vorstand: 1. Vorsitzender: Dr.van Allen, stellv. Vorsitzender: Jürgen Karad, Schriftführer: Karl-Heinz Bayer, Schatzmeisterin: Ursula Zocher.

Traditionsgemäß werden die „Nachrücker“ auf der Liste in die SV voll einbezogen, erhalten eigene Aufgaben innerhalb der SV und nehmen an allen Sitzungen mit Rede- und Antragsrecht teil.

Dr.van Allen vertritt die SV als sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Kultur, Partnerschaften, Generationen und Sport. Kontakt zur Landesseniorenvertretung hält Manfred Schröder