Ehrenamtliche bieten Besuchs- und Begleitdienst für Senioren an

Eine Gemeinschafts-Initiative der Seniorenvertretung und der Stadt Lohmar

Viele betagte Menschen leben noch in den eigenen vier Wänden, fühlen sich jedoch einsam und wünschen sich mehr Kontakt. Diese Situation wird in unserer stets älter werdenden Gesellschaft immer häufiger beobachtet. Um diesem Phänomen entgegen zu wirken, hat die Seniorenvertretung gemeinsam mit der Stadt Lohmar einen „Besuchs- und Begleitdienst“ ins Leben gerufen. Als Grundlage wurde ein Kurs zu diesem Thema angeboten, den neun engagierte Frauen jetzt beendet haben. Die Unterrichtsmodule beinhalteten wichtige Themen, wie beispielsweise den Umgang mit dem Tod, medizinische und rechtliche Komponenten, aber auch Kommunikation und beschäftigungstherapeutische Grundlagen.

Die qualifizierten Mitarbeiterinnen sind nun bereit, bedürftige Menschen zu besuchen, um mit ihnen gemeinsam Zeit zu verbringen.

Nähere Infos erteilt Ulla Zocher (Seniorenvertretung): Telefon: 02246-18421; eMail: zocher.ulla@t-online.de

Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, Susan.Dietz@Lohmar.de

Print Friendly, PDF & Email