Mit dem Vermögen von 1.044.124,44 Euro aus dem Nachlass der Lohmarer Eheleute, die ungenannt bleiben wollten, wurde 2018 von der Stadt Lohmar und der BürgerStiftungLohmar die unselbstständige FamiKi-Stiftung Lohmar in der Verwaltung der Bürgerstiftung gegründet.

Mit den Erträgen aus dem Stiftungsvermögen sollen auf Wunsch des Ehepaares jährlich wirt-schaftlich hilfebedürftige Familien mit Kindern eine „spürbare Verbesserung ihrer finanziellen Situation“ erfahren. Anträge auf Unterstützung können alle Lohmarer Familien stellen, die wirtschaftlich hilfebedürftig im Sinne von § 53 Abgabenordnung sind und die Fördervoraussetzungen erfüllen. Zudem werden die Fachkräfte aus Lohmarer oder für Lohmar zuständige soziale Behörden und Institutionen um Vorschläge gebeten. Antragsstelle ist die „FamiKi-Stiftung Lohmar“, Auf der Hardt 55, 53797 Lohmar. Anträge sind auch per E-Mail möglich an: info@buergerstiftunglohmar.de.Weitere Infos und die Antragsformulare finden sich in Kürze unter: www.buergerstiftunglohmar.de.

Print Friendly, PDF & Email