Bei der sogenannten „Wenzelsbibel“ handelt es sich um eine Bibel, die um1400 im Auftrag von König Wenzel angefertigt wurde. Sie ist in gotischer Handschrift und auf höchstem, kalligrafischen Niveau verfasst worden. Weit über 600, wunderschöne, farbige Randverzierungen lassen neben biblischen Szenen auch Rückschlüsse auf das Leben im Mittelalter zu.

Am Donnerstag, 21. November, 15:00 Uhr, lädt Hans Dieter Heimig zu einem Bildervortrag in die Villa Friedlinde ein. Bei Kaffee und Kuchen können die Gäste die prächtigen Seiten der Wenzelsbibel auf sich wirken lassen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Kaffee und Kuchen werden zu moderaten Preisen angeboten. Anmeldung unter 02246 – 30 16 30 oder per Mail: Susan.Dietz@Lohmar.de

Hans Dieter Heimig

Print Friendly, PDF & Email