Die Lohmarer „Villa Friedlinde“ bleibt weiterhin geschlossen. Zunächst ist eine Wiedereröffnung für den 11. Januar nächsten Jahres vorgesehen.

Im Begegnungszentrum „Villa Friedlinde“ trifft sich in der Regel die reifere Generation. Eine Vielzahl von Kursen und Veranstaltungen sprechen tagtäglich viele Menschen an und ermöglichen regelmäßige Treffen mit Gleichgesinnten. Für viele Bürger ist diese wichtige Kommunikationsquelle bereits seit Mitte März weggebrochen. Weiterhin fehlen Treffen mit Familie, Nachbarn und Freunden. Um der Einsamkeit entgegen zu wirken, ist es wichtig, „erlaubte“ Kontakte weiterhin zu pflegen. Ein Anruf oder ein Spaziergang mit Gleichgesinnten kann Wunder wirken. Auch das Handy bietet in dieser Zeit viele Vorteile – sei es, Nachrichten zu verschicken oder auch visuell in Kommunikation zu treten.

Bleibt gesund! Viele Grüße aus der Villa Friedlinde

Susan Dietz

Foto: Stadt Lohmar
Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, Susan.Dietz@Lohmar.de

Print Friendly, PDF & Email