Komponistennachmittag in der Villa Friedlinde

Der Komponist Franz Lehar katapultierte sich mit Werken wie „Die lustige Witwe“ und „Das Land des Lächelns“ Anfang des 20. Jahrhunderts an die Spitze der internationalen Operettenszene. Da er mit einer jüdischen Frau verheiratet war, seine Musik gleichzeitig aber auch von Hitler favorisiert wurde, geriet er selbst zwischen alle Fronten.

Am Freitag, 5. November, 15:00 Uhr, führt der Schreibclub der Villa Friedlinde bei Kaffee und Kuchen durch das Programm des „Komponistennachmittags“, der sich ganz Franz Lehar widmet. Die Veranstaltung ist kostenlos. Kaffee und Kuchen werden zu moderaten Preisen angeboten. Anmeldung unter 02246 – 30 16 30 oder per Mail: Susan.Dietz@Lohmar.de. (Foto Pixabay)

Susan Dietz

Print Friendly, PDF & Email