Am Samstag, den 22. Juni steht Ihnen das Repaircafé-Team bei Problemen mit Klein-Elektroteilen, Garten- und Rasengeräten, Nähmaschinen, Textilien und stumpfen Küchenmessern zur Seite. Das gilt auch für Fahrräder, Kinderfahrräder und Rollatoren.
An der Tauschbörse können Sie intakte Geräte abgeben, oder auch Geräte mitnehmen.
Ausgediente Handys und nicht mehr benötigte Brillen können am Empfang zum Recyceln bzw. zur weiteren Verwendung abgegeben werden.
Im Cafe-Bereich können Sie Wartezeiten bei Kaffee/Tee/Kuchen überbrücken oder auch ein Gespräch mit unserem Pfarrer Francis führen.
Unser „Hauspoet“ Hans drückt das so aus:
Der Sommer zieht so langsam ein,
Repaircafe lädt wieder ein,
man findet im Hause dies und das,
weil’s nicht funktioniert macht’s keinen Spaß.
Im Cafe rauchen uns die Köpfe,
wir schneiden ab die alten Zöpfe.
So manches alte Ding,
kriegen wir meistens wieder hin.
Auch wenn manches ist schwer zu öffnen,
wir versuchen es mit vielen Köpfen.
Die Kunden kennen oft auch Tipps,
besonders bei Ärger mit den Clips.
So packen wir die Arbeit gemeinsam an,
jeder so gut wie man es kann.
Sollte es mal nicht so laufen,
vielleicht halt man was Neues kaufen.

Damit das Repaircafé auch weiterhin vielen Besuchern Hilfestellung geben kann, braucht das Team Unterstützung. Wer Lust am Reparieren hat und über etwas handwerkliches Geschick verfügt ist herzlich eingeladen mitzumachen. Interessenten können sich das Geschehen vor Ort anschauen, oder sich bei der Kontaktadresse melden.
Wann: 22. Juni, von 10 bis 14 Uhr (Annahme bis 13 Uhr)
Wo: 53797 Lohmar, Kirchstr. 26, Pfarrsaal
Kontakt: Michael Sahner, Tel.: 02246-8225 oder OrgaTeam@repaircafé-Lohmar.de

Print Friendly, PDF & Email