Gesetzliche Betreuung

Für Erwachsene, deren körperliche und geistigen Kräfte merklich nachlassen und die deshalb ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen können, gibt es das Rechtsinstitut der “Betreuung”.

Eine Person Ihres Vertrauens – auch ein naher Verwandter – kann vom Vormundschaftsgericht als Betreuer bestllt werden. Diese handeln für die betroffene Person und vertreten sie im Rechtsfall.

Die Anordnung einer Betreuung hat keine Auswirkungen auf die Geschäftsfähigkeit der betreuten Person. Dem Betreuer wird nur derjenige Aufgabenkreis zugewiesen, für den der Betroffene Unterstützung braucht.

Hier erhalten Sie Informationen:

  1. Stadtverwaltung Wernau, Tel.: 07153-9345-0
  2. Verein für Betreuungen, Außenstelle Kirchheim, Saarstraße 87, 73230 Kirchheim, Tel.: 07021-9706613
  3. Betreuungsverein Esslingen, Küferstr. 13, 73728 Esslingen, Telefon 0711 / 31 65 151 oder 0711 / 80 64 210, Fax 0711 / 80 64 211 info@betreuungsverein-esslingen.de, www.betreuungsverein-esslingen.de