Mobilität in Wernau: Bürgerbeteiligung

Die 5 Arbeitskreise habe ihre Arbeit aufgenommen:

  • Car-Sharing für Wernau
  • Mitfahrbänkle
  • Sicherer Schulweg
  • Radwege und Fußgänger
  • Bus / s´BUSLE

Haben Sie Interesse dabei zu sein? Gerne!

Dann rufen Sie mich doch an oder schreiben Sie mir:

Andrea Schmid, VERA-Koordinatorin

Tel.: 07153-9282288 oder Mail: Andrea.Schmid@keppler-stiftung.de

 

Und hier gibt es was zum Lesen:

VERA_Newsletter_Febrauer_März 2020

VERA_Newsletter_Dezember_2019

Artikel aus dem Wernauer Anzeiger vom 10.01.2020 von Frau Sylvia Schmid:

(sys) Im Bürgerbeteiligungsprozess „Wernau macht mobil“ haben die Teilnehmer in verschiedenen Workshops gut 100 Themen aufgerufen, die sie hinsichtlich der Mobilität in der Stadt Wernau als verbesserungswürdig ansehen. Die daraufhin gebildeten offenen Arbeitskreise werden in der nächsten Woche ihre Arbeit aufnehmen und die ersten Themen aufgreifen.

Zusammen mit dem Seniorenzentrum St. Lukas (Keppler-Stiftung) und der Stadt Wernau hat VERA die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich einzubringen, die Mobilität in Wernau aktiv mitzugestalten und weiter zu entwickeln. Raum dafür boten verschiedene Workshops, die in abwechslungsreichen Formaten von Fachberatern begleitet wurden. Mitfinanziert wurde der Bürgerbeteiligungsprozess vom Land Baden-Württemberg.

Vor allem Wernauer Bürgerinnen und Bürger, aber auch Vertreter aus Vereinen, aus kommunalen, sozialen, privaten Institutionen sowie Unternehmen und Mobilitätsanbieter waren aufgerufen, sich in den Prozess einzubringen. Neben der Beteiligung der Generation 60plus richtetet sich ein besonderes Augenmerk auf die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Bei einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am 6. November 2019 wurden die Ergebnisse im Quadrium öffentlich vorgestellt.

Nach den verschiedenen Workshops haben sich nun Arbeitskreise gebildet. Diese wollen die Ansätze weiterverfolgen, die möglichst viele Wernauerinnen und Wernauer interessieren, die innerhalb eines Jahres mit geringen finanziellen Mitteln und mit lokalen Akteuren umzusetzen werden können.

Folgende Arbeitsgruppen nehmen ab der kommenden Woche ihre Arbeit auf:

  • Wie können wir das „Mitfahrbänkle“ einrichten und zum Laufen bringen?
    Montag, 13. Januar 2020 um 20 Uhr
  • Wie können wir Car-Sharing in Wernau einrichten und zum Laufen bringen?
    Mittwoch, 15. Januar 2020 um 20 Uhr
  • Wie kann der Schulweg für Kinder beziehungsweise das Abholen und Hinbringen zur Schule verbessert werden? Montag, 20. Januar 2020 um 18 Uhr
  • Wie soll das Radwegenetz konkret ausgebaut werden? Wo sollen Fahrradstellplätze eingerichtet werden? Wie können wir Bürgerinnen und Bürger motivieren, zu Fuß zu gehen, mit dem Rad oder dem Bus zu fahren? Montag, 20. Januar 2020 um 20 Uhr
  • Wie soll ein Stadtbus-/ Bürgerbus / s’Busle-Angebot aussehen? Dienstag, 21. Januar um 20 Uhr

Treffpunkt der Arbeitsgruppen ist jeweils im Konferenzsaal im Untergeschoss des Seniorenzentrums St. Lukas, Kirchheimer Straße 20 in Wernau.

In den Arbeitsgruppen soll im Vordergrund stehen, mit welchen konkreten Maßnahmen ein Ergebnis erzielt werden kann und welche ersten Schritte dafür notwendig sind.

„VERA übernimmt für alle Arbeitsgruppen die Hebammenfunktion“, sagt VERA-Koordinatorin Andrea Schmid. Das heißt, die Gruppen werden von VERA zu den ersten Treffen eingeladen und in den ersten Zusammenkünften unterstützt, bis sie selbständig weiterarbeiten können. In den Gruppen „Mitfahrbänkle“, „Nette Toilette“ und beim Ausbau des Busle-Angebots wird VERA über die „Hebammenfunktion“ hinaus mitarbeiten. Die Stadt Wernau wird die Arbeitsgruppen unterstützen und die entsprechenden Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter zur Seite zu stellen.

Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, die nicht bei den Workshops mit dabei waren, haben die Möglichkeit, die verschiedenen Arbeitsgruppen mit ihrem Know-how und ihren Ideen zu unterstützen. Melden Sie sich einfach bei VERA. Sie handeln völlig unverbindlich.

Kontakt: VERA – vernetzt und aktiv im Alter | Koordinatorin Andrea Schmid | Kirchheimer Strasse 20 | 73249 Wernau (Neckar) | Telefon 07153 9282288 | E-Mail: Andrea.Schmid@keppler@stiftung.de | www.vera-in-wernau.de

(Artikel aus dem WAZ vom 10.01.2020 von Frau Sylvia Schmid)