Lesung: Haushalt im Wandel der Zeit

vom 15.08.2019

Die Buchhandlung am Löhberg Nr. 4 hat gemeinsam mit der ZeitZeugenBörse Mülheim an der Ruhr zu einer Lesung eingeladen. Thema dabei war:

Mutti hat jetzt Zeit für uns, denn sie kocht elektrisch

Haushalt im Wandel der Zeit

Ruthilde Anders, Jahrgang 1934

Ach Wäsche, wasche dich doch selbst!

Dieter Schilling, Jahrgang 1939

Wie wäscht man Windeln rein und weiß wie Schnee?

Jutta Loose, Jahrgang 1949

Jede Mahlzeit eine Enttäuschung

Karl Heinz Ruthmann

Wie ich an den Kochherd kam

Horst Heckmann, Jahrgang 1928

Die unzerbrechlichen Vielzweckschüsseln

Print Friendly, PDF & Email

Manfred Zabelberg

Mein Name ist Manfred Zabelberg, geboren 1952 in Köln. Seit 1989 lebe ich in Mülheim a.d.Ruhr.
Über verschiedene andere ehrenamtlich Projekte bin ich 2016 in das Moderatorenteam der ZeitZeugenBörse gekommen.
Es ist gerade in der heutigen Zeit enorm wichtig, die Erinnerungen an den schrecklichen Krieg für künftige Generationen festzuhalten bzw. zu dokumentieren. Aber auch die Erzählungen aus dem Nachkriegsdeutschland, der Wiederaufbau und die Aufbruchstimmung gilt es an unsere Kinder und Enkelkinder weiter zu geben. Den authentischen und sehr persönlichen Erzählungen zuzuhören, ist sehr bereichernd für mein eigenes Leben. Immer weniger Menschen können noch aus dieser Zeit selber berichten. Umso wichtiger ist es, die „ZeitZeugen“ mit jungen Menschen zusammen zu bringen, damit diese von den Erzählungen lernen können. Diese Arbeit macht sehr viel Freude und bereichert mein eigenes Leben.

Letzte Artikel von Manfred Zabelberg (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar