Weihnachten in Australien

Vor Weihnachten, wenn’ s tierisch warm, Frau Känguru nahm ihren Mann in den Arm. 

Sie flüstert in sein langes Ohr: 

„Heut Abend hab’ ich was Tolles vor. 

Unser Fest soll sein das Schönste auf Erden, weil wir zusammen sehr glücklich sein werden.“

„Nun gut“, sprach da der Kängurumann, „dann fange ich geschwind mit dem Wichtigsten an.“ 

Mit großen Sprüngen ging’s Richtung Wald, weil es einen Christbaum zu finden galt. 

WeiterlesenWeihnachten in Australien

Ein Brief an Gott

Letzten Monat ist unsere 14 Jahre alte Hündin, Abbey, gestorben. Am Tag nach ihrem Tod weinte meine 4 Jahre alte Tochter Meredith und sprach davon, wie sehr sie Abbey vermisste. Sie fragte, ob wir Gott einen Brief schreiben könnten, damit Gott Abbey erkennen könne, wenn sie in den Himmel käme. Ich sagte, dass wir das könnten, und so diktierte sie mir diese Worte:

WeiterlesenEin Brief an Gott

Die Nähmaschine

Das Bild der Nähmaschine weckt die Erinnerung an meine Erlebnisse mit Nähmaschinen. Durch meinen Beruf als Schneiderin habe ich einige unterschiedliche Nähmaschinen kennen gelernt. In Deutschland gibt es vorwiegend Singer- und Pfaff-Maschinen. 

Alle Nähmaschine funktionieren heute elektrisch. Zu Beginn des Zeitalters der Nähmaschine gab es nur handbetriebene, danach wurde der Fußbetrieb eingeführt. Dies wurde später auf Elektro umgestellt.

WeiterlesenDie Nähmaschine

Das etwas andere Weihnachten

Draußen schneit’s, es ist soweit, begonnen hat die Weihnachtszeit. Opa holt vom Abstellraum den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum. Sein Enkel hilft, so gut er kann und freut sich auf den Weihnachtsmann. Zum Schluss die Lämpchen dran noch schnell, den Stecker rein, schon strahlt es hell. 

Da wird der Opa nachdenklich: „Wie war das früher eigentlich?“

Der Enkel aber glaubt es kaum: „Echte Kerzen an dem Baum?“

WeiterlesenDas etwas andere Weihnachten