Ruthilde Anders

Profil

Ruthilde Anders wurde am 1. September 1934 auf einem landwirtschaftlichen Hof in Gandelin/Hinterpommern (1), nahe Kolberg, als das erste von drei Kindern geboren; 1936 folgte eine Schwester, Christa, und 1940 ein Bruder, Manfred. 

Noch vor dem Reichserbhofgesetz wurde ihrer Mutter(Helene, geb. am 09.03.1900) der Hof übertragen, während dem Vater (Johannes Leischer, geb. am 24.06.1903) das Erbe ausgezahlt wurde.

WeiterlesenRuthilde Anders

Fremdarbeiter auf einem Bauernhof

Pommern 1940 – 1945 Meine Eltern hatten einen Bauernhof von etwa 40 bis 60 Morgen Land, 10/12 Hektar so in der Richtung, und sie brauchten immer Hilfskräfte zum Bewirtschaften. Zum Haushalt gehörten meine Eltern, meine Oma und wir zwei Töchter.  Nach der Kriegserklärung wurden die männlichen Helfer bereits eingezogen und durch Fremdarbeiter ersetzt. Wir hatten zunächst einen jungen Mann aus …

WeiterlesenFremdarbeiter auf einem Bauernhof

Schule am Hexbachtal

Meine Kindheit in Pommern Mai 2016 In eine 9. Klasse der Schule am Hexbachtal waren ich und Frau Timm als Zeitzeugen eingeladen. Wir wurden sehr freundlich empfangen von der Lehrerin, die das Thema Nationalsozialismus in Deutschland mit den Schülern aufgearbeitet hatte. Die Schüler waren gut informiert, sehr wissbegierig. Sie waren entsetzt über die Taten der Nazis und wollten in den …

WeiterlesenSchule am Hexbachtal