8. November 1961: Der Demokrat John F. Kennedy besiegt bei den US-Präsidentschaftswahlen den Republikaner Richard M. Nixon knapp und wird damit zum bislang jüngsten US-Präsidenten gewählt.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. November 1939: Bei Georg Elsers Attentat auf Adolf Hitler und die Führung der NSDAP im Münchener Bürgerbräukeller kommen acht Menschen ums Leben. Hitler selbst hat das Lokal jedoch bereits 13 Minuten früher verlassen.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. November 1895: Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die Röntgenstrahlen.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

10. Februar 1953: In der DDR beginnt in den Badeorten an der Ostseeküste und auf Rügen die Aktion Rose, die auf eine Verstaatlichung der Hotels, Taxi- und Dienstleistungsunternehmen hinausläuft.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. November 1989 Aktuelle Kamera

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. November 1989: Die Bewohner von Rüterberg rufen als Zeichen gegen die jahrelange Demütigung durch die DDR die Dorfrepublik Rüterberg aus.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Tagesschau vom 8. November 1989

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. November Das Politbüro der SED unter Willi Stoph tritt geschlossen zurück.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Journal zur Zeitzeugenzeit – Wahlrecht in Deutschland – Ausgabe Mai 2014

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

Journal zur ZeitZeugenZeit (JZ) – Geschichte des Wahlrechts von Christa-M. Riedel

 Wir machen darauf aufmerksam, dass sämtliche hier publizierte Medien urheberrechtlich geschützt sind. Aus Datenschutzgründen ist eine Veröffentlichung/Vervielfältigung oder sonstige Kopie der Dokumente nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden sofort strafrechtlich verfolgt. – Zeitzeugenbörse Paderborn.   1848…In der Bevölkerung der Deutschen Staaten wird die Einberufung einer Nationalversammlung nach französischem Vorbild weit verbreitet gefordert. Daraufhin bereitet ein Ausschuss des …

Continue reading

DDR – Staatschef Walter Ulbricht ” Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten”

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

DDR Sport

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn – Koordination Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Verfolgung politisch Andersdenkender in der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn von und mit Christa-M. Riedel (Leiterin) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Todesstrafe in der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Die Fluchtwelle aus der DDR 1989

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

Die Botschaft von Prag – Flucht aus der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

30. September 1971: Der Deutsche Freiheitssender 904 (DFS 904), ein seit 1956 aus der DDR in die Bundesrepublik sendender Geheimsender, stellt seinen Betrieb ein.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

30. September 1989: Tausenden von DDR-Flüchtlingen in den deutschen Botschaften in Prag und Warschau erlaubt die DDR, in die Bundesrepublik Deutschland über das Gebiet der DDR auszureisen. Dieses Verhandlungsergebnis verkündet der deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher am Abend vom Balkon der deutschen Botschaft in Prag.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

Flucht eines Dorfes aus der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

26. Juni 1996: Der frühere SPD-Politiker Karl Wienand wird wegen Spionage für die DDR zu einer zweieinhalbjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

Leben in der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

DDR: “Tod dem Verräter” – Der Fall des Lutz Eigendorf

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

DDR: Das Leben in der DDR – Schockierende Lebenszustände für Normalbürger

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Achtung Volkspolizei in der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Aktuelle Kamera – Nachrichtenmagazin DDR vom 10.11.1989

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Ausreise aus der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Über Leben und Sterben der DDR – Live dabei ein Journalistenteam

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Der DDR Todesstreifen – Anatomie einer Grenze im Kalten Krieg

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Der letzte Sommer der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Kennedy Attentat – Mythos und Wahrheit

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Das Mordkomplott gegen J. F. Kennedy

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

5. November 1949: Der Ministerrat der DDR entscheidet sich für den Text Auferstanden aus Ruinen von Johannes R. Becher mit der Melodie von Hanns Eisler als Nationalhymne.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

4. November 1989: Zur Alexanderplatz-Demonstration als größte nicht staatliche Demonstration in der DDR-Geschichte versammeln sich während der friedlichen Revolution in Ost-Berlin rund eine Million Menschen, fordern Meinungs- und Versammlungsfreiheit und eine reformierte DDR.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Hitlers Vollstrecker – Der Volksgerichtshof und der Widerstand

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

29. Oktober 1976: Erich Honecker wird von der Volkskammer der DDR zum Staatsratsvorsitzenden gewählt.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Hinter feindlichen Linien- NATO Deserteure in der DDR

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Das Spinnenetz – Doku über DDR Spione

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

9. Oktober 1989: In Leipzig findet die erste große Montagsdemonstration mit ca. 70.000 Teilnehmern und damit die zweite (nach der Plauener Demonstration am 7. Oktober) von Massen getragene Protestveranstaltung in der DDR seit 1953 statt. Es kommt nicht zu den befürchteten bewaffneten Gegenmaßnahmen, damit ist die Wende und friedlichen Revolution eingeleitet.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. Oktober 1951: In der DDR wird die Rationierung aller Lebensmittel, bis auf die für Fleisch, Fett und Zucker, aufgehoben.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

7. Oktober 1989: Während der Wende findet auf der Berliner Karl-Marx-Allee anlässlich des 40. Jahrestages der DDR zum letzten Mal eine Ehrenparade der NVA und der Grenztruppen der DDR statt. Auf dem Alexanderplatz an der Weltzeituhr, vor dem Sitz der staatlichen Nachrichtenagentur ADN, vor dem Palast der Republik und vor der Gethsemanekirche kommt es zu Demonstrationen und Protesten von DDR-Bürgern mit etwa 1200 Verhaftungen durch die Staatsorgane. Auch in anderen Städten der DDR finden Demonstrationen statt, die teilweise gewaltsam aufgelöst werden.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

6. Oktober 1989: Ein großer Fackelumzug der FDJ findet in Berlin am Vorabend des 40. Jahrestages der DDR statt.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

4. Oktober 1989: Die deutsche Bundesregierung schließt die Botschaft in Prag, in die sich mehr als 150 ausreisewillige DDR-Bürger geflüchtet haben.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel – www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

3. Oktober 1961: In der DDR werden während der Aktion Festigung bzw. Aktion Kornblume 3.175 Menschen aus dem Sperrgebiet zwangsausgesiedelt

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

3. Oktober 1951: Im Werdauer Oberschülerprozess verhängt das Landgericht Zwickau langjährige Haftstrafen gegen neunzehn Schüler, die in der DDR in Flugblättern zum Widerstand gegen das SED-Regime aufgerufen haben.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

DDR plante Einmarsch in Polen

Zeitzeugenbörse Paderborn (Leiterin Christa-Maria Riedel) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Sowjetarmee geheim : Soldatenalltag in der DDR

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn / Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen (Koordination Christa-M. Riedel)

DDR geheim – Schattenreiche der Roten Armee

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn / Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen (Koordination Christa-M. Riedel)

DDR Geheim – Spezialkommandos

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

9. September 1964: Bürgern in der DDR wird eine Besuchsreise pro Jahr zu Verwandtenbesuchen im Westen vom Ministerrat der DDR zugebilligt.

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn / Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen (Koordination Christa-M. Riedel)

Attentate auf Hitler – Widerstand im Nationalsozialismus

Zeitzeugenbörse Paderborn von und mit Christa-M. Riedel (Leiterin) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

7. September 1987: Der Staatsratsvorsitzende der DDR, Erich Honecker, trifft zu einem offiziellen Besuch der Bundesrepublik Deutschland in Bonn ein.

Zeitzeugenbörse Paderborn von und mit Christa-M. Riedel (Leiterin) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

4. September 1974: Die USA nehmen diplomatische Beziehungen zur DDR auf.

Zeitzeugenbörse Paderborn von und mit Christa-M. Riedel (Leiterin) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

4. September 1989: Bei der ersten Montagsdemonstration in Leipzig fordern ca. 1.200 Teilnehmer Reise-, Presse- und Versammlungsfreiheit. Die Demonstrationen werden in den folgenden Wochen die wichtigste Protestveranstaltung, die zur Wende in der DDR führen.

Zeitzeugenbörse Paderborn von und mit Christa-M. Riedel (Leiterin) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

30. August 1978: Ein Paar aus der DDR entführt mit Hilfe einer Spielzeugpistole eine Tupolew Tu-134 der polnischen Fluggesellschaft Polskie Linie Lotnicze (LOT) auf dem Flug von Danzig nach Berlin-Schönefeld und erzwingt stattdessen die Landung auf dem West-Berliner Flughafen Tempelhof.

Zeitzeugenbörse Paderborn von und mit Christa-M. Riedel (Leiterin) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

19. August 1985: Hansjoachim Tiedge, beim Bundesamt für Verfassungsschutz zuständig für die Abwehr von DDR-Spionage, setzt sich in die DDR ab.

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

7. August 1988: Eberhard Diepgen spricht als erster Regierender Bürgermeister Berlins auf einer öffentlichen Veranstaltung in der DDR.

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

31. Juli 1973: Das Bundesverfassungsgericht entscheidet nach einer zuvor eingereichten Klage der Bayerischen Staatsregierung, dass der Grundlagenvertrag mit der DDR verfassungsgemäß ist.

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn – Koordination Christa-Maria Riedel  www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

6. Juli 1950: Im Görlitzer Abkommen zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen wird die Oder-Neiße-Linie als neue polnische Westgrenze festgelegt.

Zusammengestellt vom Journalteam der Zeitzeugenbörse Paderborn / Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen (Koordination Christa-M. Riedel) www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

3. Mai 1957 – 12 namhafte Atomphysiker der DDR verfassen eine Solidaritätserklärung mit den Göttinger Achtzehn vom 12. April 1957

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

31. März 1965 – Tötung des KZ-Insasse und ehemaligen Widerstandskämpfers Ernst Kirch in Wien

Inhalt: Tagesrückblick- Hintergrundinformationen- Film

30. Mai 1949: Bei einer Gegenstimme nimmt der Dritte Deutsche Volkskongress die erste Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik an. Der Entwurf war vom Deutschen Volksrat einstimmig gebilligt und den Delegierten überwiesen worden. Das Gesetz tritt am 7. Oktober in Kraft.

Inhalt Hintergrundinformationen – Film zum Tagesrückblick – zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/ Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen)

9. April 1945: In der Endphase des Zweiten Weltkriegs werden im KZ Flossenbürg die Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer, Wilhelm Canaris, Ludwig Gehre, Hans Oster, Georg Elser, Karl Sack und Theodor Strünck im KZ Dachau hingerichtet.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

3. April 1920: Verbindungsstudenten aus Marburg ermorden in der Nähe der thüringischen Stadt Mechterstädt 15 Arbeiter, die sie zuvor wegen „Widerstands gegen den Kapp-Putsch“ verhaftet haben. Die Täter, unter ihnen Bogislav von Selchow und Otmar Freiherr von Verschuer, werden noch im gleichen Jahr wegen der Morde von Mechterstädt freigesprochen.

Wissen ist Macht – Zukunft braucht Erinnerung Zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen) http://www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

8. März 1973: Von Israel gewünschte Wiedergutmachungszahlungen lehnt die DDR in jedweder Form ab.

Wissen ist Macht – Zukunft braucht Erinnerung Zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen) http://www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

29. November 1888 – Gründung des “Arbeiter-Samariter-Bundes” durch 6 Berliner Zimmerleute – gegen heftige Widerstände organisierten sie Lehrkurse zur Ersten Hilfe bei Unglücksfällen

Zeitzeugenbörse Paderborn- Leiterin: Christa-Maria Riedel – www. unser-quartier.de/zzb-paderborn

9. Februar 1973: Großbritannien und Frankreich nehmen diplomatische Beziehungen zur DDR auf.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-paderborn

8. Februar 1950: Die Volkskammer der DDR bestätigt einstimmig den Beschluss des Politbüros der SED vom 24. Januar zur Gründung des Ministerium für Staatssicherheit (MfS) in der DDR.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

19. Januar 1961: Dwight D. Eisenhower übergibt das Amt des US-Präsidenten an John F. Kennedy.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

5. Januar 1959: Die deutsche Bundesregierung lehnt den sowjetischen Vorschlag, eine Freie Stadt West-Berlin zu bilden, die DDR anzuerkennen und mit ihr eine Konföderation einzugehen, ab

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa – Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

7. Dezember 1941: Adolf Hitler gibt den geheimen so genannten Nacht-und-Nebel-Erlass heraus. Das Oberkommando der Wehrmacht unter Wilhelm Keitel lässt daraufhin rund 7.000 des Widerstands verdächtige Personen aus den besetzten Gebieten nach Deutschland verschleppen und dort hinrichten oder ohne Nachricht an ihre Angehörigen festhalten.

Zeitzeugenbörse Paderborn – Leiterin: Christa-Maria Riedel www.unser-quartier.de/zzb-Paderborn

Doku über die DDR

Dietrich Bonhoeffer – Widerstandskämpfer – Pastor – Prophet

  Zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen)   Bleiben Sie uns treu! Wissen ist Macht/ Zukunft braucht Erinnerung

Hinrichtungen in der DDR

Zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/ Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen)

Zwangsadoptionen in der DDR

Zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/Bundesnetzwerk Zeitzeugenbörsen)   Bleiben Sie uns treu! Wissen ist Macht/ Zukunft braucht Erinnerung

Jugendopposition in der DDR

Zusammengestellt von Christa-Maria Riedel (Koordinatorin Zeitzeugenbörse Paderborn/ Bundenetzwerk Zeitzeugenbörsen) Bleiben Sie uns treu! – Wissen ist Macht / Zukunft braucht Erinnerung

Wehrunterricht in der DDR