Im Fokus 1/2018: Schwerpunkt 2018-2021 Digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft

Das Forum Seniorenarbeit hat eine neue Ausgabe des Magazins Im Fokus veröffentlicht. In dieser Ausgabe des Magazins wird sich dem neuen Schwerpunktthema Digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft gewidmet.

Das Thema dieser Ausgabe umfasst die Neuausrichtung des Projektes. Im Mittelpunkt der zukünftigen Themen wird die Frage stehen, wie können Organisationen, die mit älteren Menschen zusammenarbeiten, die Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung zur Gestaltung des Sozialraums nutzen? Die neuen Themenschwerpunkte werden Ihnen in der neuen Ausgabe des Fokus präsentiert.

Das Magazin kann auf der Seite des Forum Seniorenarbeit heruntergeladen werden.

4 Gedanken zu „Im Fokus 1/2018: Schwerpunkt 2018-2021 Digitale Ideen für Sozialraum und Nachbarschaft“

  1. Guten Abend!

    Der ganze Webauftritt hier ist voll mit „uralten“ Meldungen + Beiträgen sowie etlichen Wiederholungen, Aktuelles lässt sich kaum finden.
    Ich habe den Eindruck, dass hier offenbar nur 1 Person das Ganze pflegt und die vielen Altartikel sowie nicht funktionierenden Links das Ganze aufblähen oder einfach groß und unabkömmlich darstellen sollen.
    Das ist leider meist so bei Projekten, welche fremdfinanziert sind und nur für einen überschaubaren Zeitrahmen existieren. War früher bei „Senioren Online“ ebenso. Viele Phrasen und Luftblasen, leider wenig Substanz.

  2. Schönen Dank für Ihren Kommentar, den ich leider nicht ganz nachvollziehen kann. Die Einstellung dieses Blogs in der Form wurde bereits vor längerem angekündigt und die älteren Beiträge stehen als Projekt-Archiv/Dokumentation zur Verfügung. Dazu sind wir verpflichtet.

    • Sehr geehrter Herr Gerdes,
      wir haben eine Vielzahl von Interessenbekundungen für die Arbeitsgruppen erhalten. Die Anzahl der Plätze ist allerdings begrenzt. Wir sind zur Zeit dabei, diese nach Eingang zu bearbeiten. Da wir niemandem voreilig absagen möchten, prüfen wir die Teilnehmenden und sorgen für ausgeglichene Strukturen in den jeweiligen Arbeitsgruppen.
      Da die AG 4 bereits voll ist, warten wir zur Zeit, ob die vor Ihnen auf der Liste stehenden Personen sich ggf. noch zurück ziehen.
      Mit der Bitte um Ihr Verständnis.
      MfG
      Daniel Hoffmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Sie interessieren sich für das Thema „Digitales Engagement“ oder unsere Projekt-Aktivitäten bzw. unser Netzwerk?

Bestellen Sie unseren Newsletter:

Erhalten Sie jeden Beitrag per E-Mail oder eine wöchentliche Zusammenfassung. Nach dem Absenden müssen Sie zunächst eine E-Mail in Ihrem Postfach bestätigen.