Workshop 3 in Attendorn: Am Ende viele Ideen

LokOG 3 - Akademie Biggesee, November 2013Die Gruppe in Attendorn startete mit 13 Teilnehmer/innen Anfang September. Anders als in den vorangegangenen Workshops schienen mir die Projektideen zur Realisierung noch nicht sehr weit fortgeschritten, was sich dann im weiteren Verlauf auch bestätigte. Zu Beginn war es also sehr schwierig an konkreten Beispielen zu arbeiten und so stand die Erprobung des Handwerkszeugs in den ersten Wochen im Mittelpunkt.

Als sich die Breite der Möglichkeiten dann aufgetan hatte, hätten wir eigentlich einige Projektideen korrigieren und auf einen anderen Pfad setzen müssen.  Da wir dies versäumt haben, beginnen einige nun erneut. Das ist gleichzeitig natürlich eine tolle Übung, da das Gelernte noch einmal wiederholt und auf einen anderen Lernkontext übertragen wird.Wir dürfen also gespannt sein, welche Projekte am Ende aus dieser Gruppe hervorgehen werden. Auf einer Bühne abseits des eigentlichen Workshops taten sich auch neue Themen auf, die wir bislang als nicht so gravierend angesehen haben, die aber zukünftig mehr an Bedeutung gewinnen werden.

  • Welche Wirkung geht von einer Internetpräsenz aus?
  • Was bedeutet es einen Kommunikationskanal mit der Öffentlichkeit für eine Organisation zu eröffnen?
  • Welche Ängste und Widerstände können innerhalb der Organisation und bei anderen Mitarbeitenden auftreten?
  • Wie gehen wir damit um?

In technischer Hinsicht wurden interessante Ideen zur Visualisierung geographischer Daten (Adressen und Standorte) entwickelt, sowie Überlegungen angestellt, wie Befragungen mit WordPress im Kontext der Quartiersentwicklung und Bedarfs-/Interessenermittlung realisiert werden können.

Projektliste | Karte der Projekte

Ab sofort sind auch die neuen Termine für 2014 online. In der Zeit von Anfang April bis Anfang Juli wird es zwei Workshops in Hamminkeln und Bielefeld geben.

 

2 Gedanken zu „Workshop 3 in Attendorn: Am Ende viele Ideen

  1. Hallo Daniel,
    wenn ich auch nicht so gut mitgehalten habe, befürworte ich jedoch, die Abstimmung positiv zu bewerten.
    Ich bin gerne bereit den folgenden Kursus in Hamminkeln beizuwohnen, nehme dieses bitte als Anmeldung an.
    Mit freundlichen Grüßen
    Erwin

Schreiben Sie einen Kommentar