Steinerne Fische dürfen nicht ins Wasser

Anne Husters Emskunstwerk wird installiert

Eigentlich sollten die steinernen Fisch der Havixbecker Künstlerin Anne Huster mitten in der Ems stehen. „Aber das geht doch nicht“, sagt Werner Peters, Mit-Organisator der Emsdeich-Skulpturen-Ausstellung. Einerseits wegen Bedenken von Naturschützern. Andererseits, weil sie zu weit entfernt von den Betrachtern lägen: „Besonders, wenn die Fischtreppe umgebaut wird.“

Von Günter Benning

Am Sonntag werden die beiden urtümlichen Kunstwerke offiziell übergeben.

hier der Link zum Originalartikel der

Werner Peters, Annegret Lang und Sepp Weber (v.l.) sind froh über die neuen Skulpturen an der Ems. Foto: Günter Benning
Werner Peters, AnnegretLang und Sepp Weber (v.l.) sind froh über die neuen Skulpturen an der Ems. Foto: Günter Benning
Print Friendly, PDF & Email