Reaktion des Quartiersbüros zum ARD Beitrag “Heimatland”

Wegen einer Erkrankung erst jetzt auch die Stellungnahme des Quartiersbüros. Ich war entsetzt, was das ARD-Team über das Neubaugebiet in Widdersdorf berichtete. Insgesamt hatten wir fünf Stunden Drehaufnahmen, in denen ich über meine Erfahrungen und Projekte in Widdersdorf-Süd und Alt-Widdersdorf informierte. In Widdersdorf-Süd gibt es viele Gemeinschaftsprojekte, alleine drei Mehrgenerationen-Wohnprojekte und viele Initiativen, die aktiv… » weiterlesen: Reaktion des Quartiersbüros zum ARD Beitrag “Heimatland”

Reaktion der DGW zum ARD Beitrag “Heimatland”

Liebe Widdersdorfer/innen, ich möchte mich im Namen Eurer Dorfgemeinschaft Widdersdorf e.V. auch noch zu dem TV Beitrag von gestern Abend zum Thema Heimat äußern. Vorab das Wichtigste: In unserem Vorstand und unserer Helferschaft haben wir viele „Ureinwohner“ Widdersdorfs, einige gebürtig aus Nachbar-Veedeln, einige Neu-Widdersdorfer. Alle sind Kölner oder Rheinländer, wenn nicht gebürtig, dann im Herzen.… » weiterlesen: Reaktion der DGW zum ARD Beitrag “Heimatland”

Reaktion der WIG zum ARD Beitrag “Heimatland”

Liebe Widdersdorfer, wir als Widdersdorfer Interessengemeinschaft e.V.  (WIG) möchten die ARD-Dokumentation “Heimatland” kurz kommentieren, zumal auch wir im Sommer letzten Jahres von einer Autorin hierzu befragt wurden. Betrachtet man den Film als Ganzes und auch die anschließende Diskussion in “hart aber fair”, wird unseres Erachtens deutlich, dass der Film bereits eine gewisse kritische Tendenz haben… » weiterlesen: Reaktion der WIG zum ARD Beitrag “Heimatland”

Mit dem Stethoskop gegen die Hoffnungslosigkeit

Das Caritas Baby Hospital in Bethlehem behandelt jedes Jahr rund 50.000 kleine Patientinnen und Patienten. Kein Kind wird abgewiesen, unabhängig von finanziellem und sozialem Hintergrund der Familie. Livia Leykauf lebt vor Ort und ist in dem Krankenhaus für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sie berichtet über den herausfordernden Alltag im Caritas Baby Hospital, in Bethlehem und dem… » weiterlesen: Mit dem Stethoskop gegen die Hoffnungslosigkeit

Schulung für Senioren im Umgang mit digitalen Medien

In Kooperation mit der 11. Klasse der internationalen Friedensschule in Widdersdorf gibt es kostenlose Schulungen und Unterstützung für die 60+, 70+, 80+ Generation. Fragen zum Computer, Laptop, Tablett und Handy werden individuell beantwortet und eingeübt. Ihr persönliches Lerntempo und Ihre Vorerfahrungen werden berücksichtigt. Auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet. Das Angebot findet jeden Montag von… » weiterlesen: Schulung für Senioren im Umgang mit digitalen Medien

Notdienstpraxis in Weiden geschlossen

Die Ärztliche Notdienstpraxis in Köln-Weiden in der Bunzlauer Str. 1 ist ab 1. Januar 2019 geschlossen. Ein ärztlicher Bereitschaftsdienst ist über die bundesweit einheitliche Telefonnummer 116 117  (kostenlos) immer erreichbar. Von da wird an die zuständigen Notdienstpraxen verwiesen.  Für den Bezirk Braunsfeld, Müngersdorf, Junkersdorf, Lövenich, Weiden, Marsdorf, Widdersdorf, Brauweiler, Pulheim, Sinthern, Geyen, Stommeln, Sinnersdorf, Glessen… » weiterlesen: Notdienstpraxis in Weiden geschlossen