Der Synodal Weg. Hat das Volk Gottes noch eine hörbare Stimme?

Datum/Zeit
01. Feb 2023
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Bistro im Jakobs
Routenplaner/Google-Maps

Kategorien Keine Kategorien


Erschüttert vom Ausmaß des sexuellen Missbrauches in der deutschen katholischen Kirche haben die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) im September 2019 im Synodalen Weg ihre Arbeit aufgenommen. In vier Foren wollen Bischöfe und Laien gemeinsam Wege aus einer der schwersten Krise der deutschen katholischen Kirche suchen, indem Ursachen untersucht und Konsequenzen formuliert werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Forum „Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“. Die Synode, die innerkirchlich kontrovers beurteilt wird, wird in diesem Frühjahr abgeschlossen.

Das Forum „Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“ wird von der Vizepräsidentin des ZdK, Birgit Mock, und dem Aachener Bischof Dr. Helmut Dieser geleitet. Am 1. Februar 2023 berichtet Birgit Mock im „Bistro im Jakobs“ aus erster Hand über die Erfolge, Kontroversen und Perspektiven und erklärt, warum der Synodale Weg für die Kirche wichtig und notwendig ist.

Die Veranstaltung „Der Synodale Weg. Hat das Volk Gottes noch eine hörbare Stimme?“ beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. (Bistro im Jakobs, Unter Linden 129, 50859 Köln)

Die Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus, der Pfarrgemeinderat, die kfd-Widdersdorf und der Programmausschuss des Bistros im Jakobs laden Sie herzlich zu diesem Abend ein.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen

 

Lade Karte ...