Netzwerk-Rundbrief: Ausgabe 3, Januar 2014

Cover Ausgabe 1/2014Die dritte Ausgabe des Netzwerk-Rundbriefs Lokale Online-Gemeinschaften älterer Menschen hat zwei Schwerpunkte. Zum einen sind dies interne Veranstaltungen und zum anderen Projekte der Teilnehmenden. Ergänzt wird die Ausgabe durch Literaturhinweise, interne Nachrichten und Termine sowie Netzwerknews rund um die Arbeit auf unser-quartier.de.
→ weiter lesen: Netzwerk-Rundbrief: Ausgabe 3, Januar 2014

Zeitzeugenbörse Paderborn

zzb-paderbornvon Christa und Peter Riedel

Nach achtjähriger Vorbereitungszeit ging 2011 mit den ersten Einzelinterviews zur „Entstehung des Paderborner Südviertels“ die Zeitzeugenbörse Paderborn an den Start.

Die Gründer und Koordinatoren der Zeitzeugenbörse Paderborn, Christa und Peter Riedel, arbeiten ehrenamtlich seit den 1990er Jahren als Hobby in der Zeitzeugenarbeit. Anfang des Milleniumjahrzehntes leitete Christa Riedel in Hamburg die dortige Zeitzeugenbörse und gründete in diesem Rahmen das Seniorenradio Hamburg.
→ weiter lesen: Zeitzeugenbörse Paderborn

Neue Ausgaben der Reihe im Blickpunkt des Grimme-Instituts im Herbst/Winter 2013

IB Collage 2013Social Finance, Digital Storytelling, Open Content, Kulturen des Teilens, Digitale Güter und Weiterbildung sind die Themen der neuen Ausgaben von Im Blickpunkt

Unter dem Titel “IM BLICKPUNKT” veröffentlicht das Grimme-Institut Broschüren zu aktuellen Themen der Wissensgesellschaft. “IM BLICKPUNKT” stehen dabei die Neuen Medien und die Chancen und Herausforderungen, die sie für die Bürgerinnen und Bürger in NRW mit sich bringen. Die Broschürenreihe erklärt deshalb Begriffe aus der Welt der neuen Technologien, greift aktuelle Themen auf, benennt Anlaufstellen und gibt Literaturhinweise.

Im Herbst/Winter 2013 sind die folgenden Ausgaben neu erschienen:
→ weiter lesen: Neue Ausgaben der Reihe im Blickpunkt des Grimme-Instituts im Herbst/Winter 2013

Senioren im Web 2.0

Senioren im Web 2.0Cathrin Bengesser / Thomas Tekster (Hrsg.)

Beiträge zu Nutzung und Nutzen von Social Media im Alter
Schriftenreihe zur digitalen Gesellschaft NRW, Band 1
kopaed-Verlag München 2013, 126 Seiten
ISBN 978-3-86736-401-0

Sich online mit Freunden vernetzen, neue Kontakte in Communitys knüpfen und Freizeittipps austauschen, Wissen in Wikis sammeln oder sich die Familie übers Internet ins Wohnzimmer holen. Ist das wirklich nur was für die “digital natives” oder kann das Web 2.0 nicht auch das Leben im Alter bereichern? Wie kann man ältere Menschen, die bisher kaum oder gar nicht mit den neuen Technologien in Berührung gekommen sind, an das Social Web als Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeit heranführen? Welchen Mehrwert haben diese Technologien und welche Bedürfnisse älterer Menschen sprechen sie an? Welche Initiativen zur Erhöhung der Akzeptanz von Social Media gibt es bereits und wo lohnt es sich anzusetzen?
→ weiter lesen: Senioren im Web 2.0