Dialogrunde „Digitales bürgerschaftliches Engagement“ – Digitale Agenda 2014-2017

Bundesinnenminister de Maizière diskutiert am 2. März 2015 mit Expertinnen und Experten die Möglichkeiten, Chancen, Grenzen und Unterstützungsmöglichkeiten der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnik im bürgerschaftlichen Engagement in Deutschland.

Neben der Form der Video-Dokumentation ist es für mich besonders interessant, in welcher Form die Bezüge diskutiert werden:

 

Weitere Informationen auf der Homepage des Bundesministeriums des Inneren.

Homepage der digitalen Agenda

 

 

 

Socialmedia

Daniel Hoffmann

Seit 1995 Mitarbeiter im Kuratorium Deutsche Altershilfe in Köln. Projektleiter des Forum Seniorenarbeit NRW und verantwortlich für den Themenschwerpunkt "Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft".
Socialmedia

Schreiben Sie einen Kommentar