Lesetipp und Ideenspender: 5 Möglichkeiten mit Tauschen die Welt zu verändern

Für Unternehmen und Institutionen, die das Potenzial der Sharing Economy für sich nutzen möchten

Diese kleine Broschüre ist das Ergebnis eines Workshops aus dem Oktober 2013 im Rahmen des Projekts „ich bin’s – nachhaltig in NRW“.

Auf wenigen Seiten wird plakativ erläutert, wie wir unsere Arbeitswelt durch das tauschen und  teilen verändern können. Sie verspricht Antworten auf die Frage, wo Unternehmen, Institutionen und Städte sinnvoll tauschen und teilen können. Das kurzweilige Heft gibt aber auch zahlreiche Ideen für unsere Arbeitsfelder. Es werden zahlreiche Links, Tipps und (Software-) Werkzeuge mitgeliefert, die beim Aufbau von Initiativen und Projekte hilfreich sein können.

Aber auch auf der Plattform selbst (www.ichbins-nrw.de) finden sich zahlreiche interessante Beiträge rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Das Projekt “ich bin’s! nachhaltig in NRW” hat zum Ziel, in Nordrhein-Westfalen eine Informationsplattform zu nachhaltigen Lebensstilen zu etablieren. Mithilfe der Website soll es Verbrauchern erleichtert werden, ihr Verhalten nachhaltig, hin zu einem klimafreundlichen Konsum zu verändern. Darüber hinaus sollen Workshops dazu beitragen, relevante Akteure aus NRW zu vernetzen und deren Zusammenarbeit zu verstärken sowie die strategische Ausrichtung spezifischer Themen des nachhaltigen Konsums zu diskutieren.

Download der Broschüre:

5 Möglichkeiten mit Teilen die Welt zu verändern

Für Unternehmen und Institutionen, die das Potenzial der Sharing Economy für sich nutzen möchten

In einem kleinen Video wird das Projekt vorgestellt. Leider scheint es im Februar 2014 beendet worden zu sein.

Schreiben Sie einen Kommentar